Lautsprecher aus alten Radiogeraeten

25/04/2009 - 12:21 von Heinz Schmitz | Report spam
Man kann sich einige Überraschung einhandeln, wenn man den
Lautsprecher von der Schallwand eines alten Radioempfàngers
abzumontieren wagt.

Wer dann dieses findet
http://www.myimg.de/?img=Lspr01e238e.jpg

oder dieses
http://www.myimg.de/?img=Lspr022a0ea.jpg
der hat Glück gehabt. Achtet bitte besonders auf den in die Mitte des
Konus eingeklebten Einsatz.

Die folgende Konstruktion erscheint merkwürdig - ich kenne sie bisher
auch nur von diesem Bild her.
http://www.myimg.de/?img=Lspr03023a1.jpg

Wer aber solches entdeckt (und dies dürfte für alle in der
Polyurethan-Zeit geborenen Geràte gelten), der hàlt wieder mal
einen Beweis für die Schaffenskraft von Feuchtigkeit in Hànden.
http://www.myimg.de/?img=Lspr04f6b31.jpg

Gewiefte Auktions-Anbieter gebrauchter Lautsprecher entfernen
sicherheitshalber vor dem Fotografieren solche zerbröselnden
PU-Scheibchen ganz, wenn diese nicht schon vorher vom
Schalldruck zerstaubt wurden :-).

Jetzt mal die Experten: Was soll dieser Einsatz bewirken?

Da man ihn von außen nicht sieht, seine Anbringung aber vermutlich
Kosten verursacht, wird er wohl einen Sinn haben. Und wie würde man
die Polyurethan-Kinder wieder hintrimmen? Welches Material könnte
man (zu runder Scheibe geschnitten) da einkleben?

Dank und Grüße,
H.
 

Lesen sie die antworten

#1 Horst-D.Winzler
25/04/2009 - 16:16 | Warnen spam
Heinz Schmitz schrieb:
Man kann sich einige Überraschung einhandeln, wenn man den
Lautsprecher von der Schallwand eines alten Radioempfàngers
abzumontieren wagt.

Wer dann dieses findet
http://www.myimg.de/?img=Lspr01e238e.jpg

oder dieses
http://www.myimg.de/?img=Lspr022a0ea.jpg
der hat Glück gehabt. Achtet bitte besonders auf den in die Mitte des
Konus eingeklebten Einsatz.

Die folgende Konstruktion erscheint merkwürdig - ich kenne sie bisher
auch nur von diesem Bild her.
http://www.myimg.de/?img=Lspr03023a1.jpg



Was ist daran merkwürdig?

Wer aber solches entdeckt (und dies dürfte für alle in der
Polyurethan-Zeit geborenen Geràte gelten), der hàlt wieder mal
einen Beweis für die Schaffenskraft von Feuchtigkeit in Hànden.
http://www.myimg.de/?img=Lspr04f6b31.jpg



Die Abdeckung verhinder Schmutzablage und bessere Hochtonabstrahlung.
Besonders letzteres.

Gewiefte Auktions-Anbieter gebrauchter Lautsprecher entfernen
sicherheitshalber vor dem Fotografieren solche zerbröselnden
PU-Scheibchen ganz, wenn diese nicht schon vorher vom
Schalldruck zerstaubt wurden :-).



Zentrierspinne in der Mitte. Vermutlich sind die Weichmacher
entschwunden? Selbstbauersatz schwierig da dann auch andere
Resonanzfrequenz.

mfg hdw

Ähnliche fragen