Lautsprecher für Leslie

09/08/2010 - 11:56 von Fred Sawusch | Report spam
Hallo allerseits,

ich habe hier einen Leslie-Clone von Allsound, bei welchem der
Hochtontreiber durchgebrannt ist.

Es handelt sich im Speziellen um eine LC 86 A mit Hochtonaufsatz TH 78.

An diesem steht:

Power: 100W, Impedance: 4-16 Ohm

Der Original 1" Treiber ist von der Firma "Fane" und hat außer dem
Aufdruck "5 813" keinen anderen Hinweis auf den Lautsprechertyp.

Auch ist im Internet kaum etwas über dieses Geràt zu finden.

Die Original Leslie haben oft Speaker 16 Ohm, 40 W, 100 - 4100Hz.

Weiss zufàllig Jemand, welchen Lautsprecher man als Ersatz nehmen kann?

Vielen Dank.

Fred Sawusch
Aendere "nospam-kontakt" in "mail",
dann klappts auch mit 'ner email an mich.
 

Lesen sie die antworten

#1 Martin Klaiber
09/08/2010 - 15:16 | Warnen spam
Fred Sawusch wrote:

ich habe hier einen Leslie-Clone von Allsound, bei welchem der
Hochtontreiber durchgebrannt ist.

Es handelt sich im Speziellen um eine LC 86 A mit Hochtonaufsatz TH 78.

An diesem steht: Power: 100W, Impedance: 4-16 Ohm

Der Original 1" Treiber ist von der Firma "Fane" und hat außer dem
Aufdruck "5 813" keinen anderen Hinweis auf den Lautsprechertyp.



Bei Horntreibern kann man üblicherweise die komplette Einheit aus
Membran und Schwingspule austauschen. Jedenfalls bei Markengeràten.
Fane ist vielleicht kein High-End aber auch kein No-Name-Produkt.
Ich denke, dafür müsste eine Ersatzschwingspule erhàltlich sein.

Auch ist im Internet kaum etwas über dieses Geràt zu finden.



Kontaktiere mal einen Hàndler, der Fane-Lautsprecher führt. Würde mich
wundern, wenn es dafür keinen Ersatz gibt. 1" ist ein übliches Maß bei
Horntreibern.

Ähnliche fragen