Lautsprecherumschalter gesucht

14/04/2015 - 17:20 von Ulrich F. Heidenreich | Report spam
Guten Morgen!

Eigentlich einfach, gibt es davon ja mehr als Sand am Meer.

Allerdings brauche ich einen in der "falschen" Richtung. Soll heißen,
nicht zwei oder mehrere Lautsprecherpaare an einen Verstàrker, sondern
ein Lautsprecherpaar wahlweise an zwei Verstàrker. Aktive Lösungen
fallen dabei verstàndlicherweise schonmal ganz aus.

Passive sollten aber auf keinen Fall im Umschaltvorgang die beiden
Verstàrkereingànge temporàr miteienander verbinden oder gar die Wahl
zweier Eingànge auf einmal ermöglichen. Kosten soll es auch nicht die
Welt.

Hàtte jemand hier bitte vielleicht passende Vorschlàge?

TIA,
Ulrich
Bei Amazon kauft man via http://u-heidenreich.de/Amazon
In 8 Monaten und 11 Tagen ist Weihnachten.
RXRWJ MYN3U SLJHM A6NSR 7DBIX YMAN0 SQFIB VX1C7 ZYNSR
Stellt euch vor, es ist Dienstag und keiner geht hin!
 

Lesen sie die antworten

#1 Adam
14/04/2015 - 18:22 | Warnen spam
Am 14.04.2015 um 17:20 schrieb Ulrich F. Heidenreich:
Guten Morgen!

Eigentlich einfach, gibt es davon ja mehr als Sand am Meer.

Allerdings brauche ich einen in der "falschen" Richtung. Soll heißen,
nicht zwei oder mehrere Lautsprecherpaare an einen Verstàrker, sondern
ein Lautsprecherpaar wahlweise an zwei Verstàrker. Aktive Lösungen
fallen dabei verstàndlicherweise schonmal ganz aus.

Passive sollten aber auf keinen Fall im Umschaltvorgang die beiden
Verstàrkereingànge temporàr miteienander verbinden oder gar die Wahl
zweier Eingànge auf einmal ermöglichen. Kosten soll es auch nicht die
Welt.

Hàtte jemand hier bitte vielleicht passende Vorschlàge?

TIA,
Ulrich




Aktive mit Relaisumschalten fallen sicher nicht raus, sie schließen ja
nicht kurz.

Welche Ströme sollen übertragen werden?

LG, Adam

Ähnliche fragen