LC 475 ausgehaucht -> SCSI Festplatte auslesen?

30/08/2012 - 22:20 von hennalampe | Report spam
Liebe Usergroup,
der Lebenszyklus des LC 475 (MacOS 7.6.1) meines Vater (im Betrieb seit ca. 1992) neigt sich dem Ende. Der Mac startet nicht mehr, ich vermute, dass die HD oder der Controller einen Hau hat.

Gerne würde ich versuchen, die HD des 475ers (SCSI) an einem Mac (G5 (10.5) oder Intel) auszulesen und die Daten in eine Sheep Saver (MacOS 9.0) oder Baselisk (MacOS 7.5.5) Partition zu übertragen (làuft auf einem Macmini MacOS 10.6.8).

Folgende Fragen stellen sich mir:
- Auslesen der alten SCSI-Festplatte (3 Partitionen, gesamt HD 1GB)
- Was muss ich tun, damit die Resource Forks erhalten bleiben?
- Gibt es einen Weg, die alten Dateien bequem in Sheep Safer oder Baselisk einzuspielen? Oder würdet ihr gleich eine andere VM nutzen? Der Idealfall wàre der, dass der "neue Mac" (oder die VM) genauso arbeitet, wie der alte, auch die Programme sollten dann so laufen.
- Wàre ein Data Rescue notwendig, welches würdet ihr in diesem Fall empfehlen?

Habt Ihr noch Tipps und Erfahrungen zu dem "Projekt"?

Ich danke Euch sehr für Eure Einschàtzung und Eure Hinweise!

Beste Grüße sendet Euch aus dem Rheinland
Henna
 

Lesen sie die antworten

#1 FrankReutter
30/08/2012 - 22:51 | Warnen spam
wrote:

Liebe Usergroup,



Tach auch,

der Lebenszyklus des LC 475 (MacOS 7.6.1) meines Vater (im Betrieb seit
ca. 1992) neigt sich dem Ende. Der Mac startet nicht mehr, ich vermute,
dass die HD oder der Controller einen Hau hat.



was veranlasst dich zu dieser Annahme? Der Performa 475 hat die
àrgerliche Angewohnheit, mit leerer Pufferbatterie nicht mehr zu
starten. Hast du die schon kontrolliert?

Wie groß ist die interne Platte der Pizzaschachtel?

cu
f
...ausserdem halte ich verdunkelte Heckscheiben für antisozial und dumm.

Ähnliche fragen