LCD-Anzeige und Umgebuing, elektr. Leistung

23/09/2009 - 10:54 von Albrecht Mehl | Report spam
Eine zugegeben eher akademische Frage: in meinem Funkwecker gibt es zwei
Zeilen, eine für die Uhr, die zweite für die Weckzeit oder das Datum
oder die fortlaufenden Sekunden; die zweite Zeile kann also nicht leer
sein. Bei Alarmzeit oder Datum sind die entsprechenden Segmente dauernd
an, bei den Sekunden gibt es dazwischen Pausen. Was braucht mehr
Leistung, die Daueranzeige, die nicht veràndert wird, oder die Sekunden,
bei denen es zwar Pausen, dafür aber immer wieder die Umschaltvorgànge gibt?

A. Mehl
Albrecht Mehl |
Schorlemmerstr. 33 |Tel. (06151) 37 39 92
D-64291 Darmstadt, Germany|sehenswert - ungefàhr 'Wir einsam im All'
http://www.phrenopolis.com/perspect...index.html
 

Lesen sie die antworten

#1 Uwe Hercksen
23/09/2009 - 12:44 | Warnen spam
Albrecht Mehl schrieb:

Eine zugegeben eher akademische Frage: in meinem Funkwecker gibt es zwei
Zeilen, eine für die Uhr, die zweite für die Weckzeit oder das Datum
oder die fortlaufenden Sekunden; die zweite Zeile kann also nicht leer
sein. Bei Alarmzeit oder Datum sind die entsprechenden Segmente dauernd
an, bei den Sekunden gibt es dazwischen Pausen. Was braucht mehr
Leistung, die Daueranzeige, die nicht veràndert wird, oder die Sekunden,
bei denen es zwar Pausen, dafür aber immer wieder die Umschaltvorgànge gibt?



Hallo,

da die LCD Anzeigen zur Vermeidung von Elektrolyse nicht mit
Gleichspannung sondern mit Wechselspannung gesteuert werden könnte es
weniger auf Änderungen des Anzeigeinhalts ankommen, sondern auf
möglichst wenig aktive Segmente. Also am 1. 1. um 1:11:11 wàre die
nötige Leistung am geringsten...

Bye

Ähnliche fragen