Lebensdaten in einem Balkendiagramm darstellen?

29/11/2009 - 14:44 von Max Kramer | Report spam
Schönen guten Tag an alle,

ist es möglich Lebensdaten (Geburt und Tod), aber auch Daten von noch
Lebenden, in einem Diagramm darzustellen?

Vorhandene Daten wie z.B.

Geb. 11.07.1780 gest. 01.12.1836 - Hier sollte das Alter stehen.

Geb. 00.00.1799 gest. 19.04.1859 - "

Geb. 15.07.1923 gest. 00.00.1992 - "

Geb. 13.09.1958 lebt noch - sollte das aktuelle Alter stehen.

Es sind bei Tagen und Monaten, manchmal Lücken.

Ich denke, bis dahin sollte man das noch irgendwie hinkriegen. Habe
schon einige Formeln gegoogelt - reine Jahreszahlen ohne Tag und Monat
klappen bereits. Komplett wàre aber schöner.

Jetzt kàme dann der schwierige Teil meines Problems. Ist dieses in einem
Diagramm darstellbar, indem ein Balken der Größe des Alters entspricht
(auch noch machbar). Aber jetzt kommt das eigentliche Problem. Der
Balken eines Jeden soll dann entsprechend des Geburtstags, bzw. -jahres
angezeigt werden.

Also unter der Verwendung der obigen Beispieldaten, würde der Balken auf
der Zeitachse bei 1780 beginnen, der nàchste 1799, 1923, 1958 usw. Je
jünger einer ist desto höher würde der Balken angesetzt. Optimal wàre
außerdem, wenn der Name, siehe weiter unten, in dem betreffenden Balken
stehen würde.

Weiters Problem? Die Daten müsste ich aus einer Accessdatei überführen.
Wobei der Vornamen und Nachnamen jeweils in einer Spalte sind. In Excel
aber in eine Spalte sollten.

Beispiel: Ist Hans Müller, soll Müller, Hans

Ist dies alles ohne VBA, bzw. überhaupt machbar?


Über erhellende Antworten freut sich

Max Kramer

Für Mails an mich "kramer_2008mk (at) gmx.de".
 

Lesen sie die antworten

#1 Alexander Wolff
29/11/2009 - 17:32 | Warnen spam
Ein Problem für "genauer als Jahr" ist, dass Excel keine Datümer vor dem
1.1.1900 darstellen kann. Ich würde an Deiner Stelle drauf verzichten. Du
solltest bedenken, dass Du eh nicht genau die ca. 82.000 Tage seit 1780 mit
dem Auge auf einem einzigen Blatt unterscheiden könntest; es sei denn, Du
plantest ein Banner. Mach Dich also für Dein Vorhaben etwas locker und
beschließe ganze, halbe, viertel oder 12tel Jahre als Genauigkeit.

Dein gültiges oder excel-ungültiges Datum in A1, zwingend als TT.MM.JJJJ:
=WENN(A1>-1;JAHR(A1)+(MONAT(A1)-1)/12;RECHTS(A1;4)+(TEIL(A1;4;2)+1)/12)
ergibt Dir dabei die gleich breiten 12tel eines als Ganzzahl dargestellten
Jahres.

Damit kannst Du nun Deine Grafiken bauen.
Moin+Gruss Alexander - MVP for MS Excel - www.xxcl.de - mso2000sp3 --7-2

Ähnliche fragen