Lebensdauer CPU-Lüfter?

11/12/2009 - 10:31 von Horst Stolz | Report spam
Hallo,

sollte man CPU-Kühler zur Sicherheit nach einigen Jahren austauschen? Ich
hörte, dass einer aus AMD "in the Box" nach knapp vier Jahren den Geist
aufgegeben hàtte. Allerdings wàre hier das Entfernen von der CPU
problematisch, das Wàrmeleit-Pad hàtte eine extreme Haftung.
Oder warten und der Sicherheits-Abschalung vertrauen?

Gruß, Horst

Die Mailadresse ist zwar lang, aber ohne Änderung gültig.
Durch die Lànge wurde Spam drastisch reduziert.
 

Lesen sie die antworten

#1 Werner Tann
11/12/2009 - 11:39 | Warnen spam
Horst Stolz schrieb:

sollte man CPU-Kühler zur Sicherheit nach einigen Jahren austauschen? Ich



Man kann stàndig alles mögliche erneuern, immer mit dem Risiko, daß
man genau etwas einbaut, das am nàchsten Tag versagt, wàhrend das
entsorgte Teil noch Jahre gehalten hàtte. :-)

hörte, dass einer aus AMD "in the Box" nach knapp vier Jahren den Geist
aufgegeben hàtte. Allerdings wàre hier das Entfernen von der CPU
problematisch, das Wàrmeleit-Pad hàtte eine extreme Haftung.



Naja, wenn eine 4 Jahre alte CPU dabei draufgeht, ist der Verlust
keine große Katastrophe. Schau Dir mal die (Gebraucht-)Preise 4 Jahre
alter CPUs an.

Oder warten und der Sicherheits-Abschalung vertrauen?



Klar. Ist natürlich immer die Frage, wie intensiv man die Kiste (noch)
nutzt und wie dramatisch es wàre, einen Tag oder ein Wochenende ohne
sie auskommen zu müssen, bis man den neuen Lüfter (oder die neue CPU)
besorgt und eingebaut hat.

Auf die Sicherheitsabschaltung allein mußt Du nicht vertrauen. Lüfter
fallen nicht nur plötzlich aus, sie fangen auch an, erstmal zu
schwàcheln. Das wiederum melden Dir Temperaturwàchter, im BIOS oder
von Speedfan und co. Bei mir schlugen neulich beide an, bei
Videokonvertierungen, die bisher stundenlang ohne Probleme liefen.
(Der CPU-Kühlkörper war nach knapp einem Jahr komplett zugestaubt. Der
Lüfter konnte die Wàrme nicht mehr ausreichend wegsaugen.)

Ähnliche fragen