Lebensdauer Kohlen Waschmaschinenmotor

05/09/2010 - 17:50 von Johannes Bauer | Report spam
Hallo Gruppe,

vor fast genau 2 Jahren hatte ich ein Problem mit meiner Waschmaschine:
Damals waren die Kohlebürsten im Motor durch. Ein Tausch hat sie
wiederbelebt. Sie lief danach bis heute gut - dann signalisierte sie
erneut einen Motorfehler.

Aufmachen und probeweise laufenlassen zeigte starke Funkenbildung im
Motor. Ich habe den daraufhin zerlegt und wieder die Kohlen als Ursache
ausgemacht. Etwas hat mich allerdings gewundert: Von den zwei
ursprünglich 35mm langen Kohlen sind auf einer Seite noch etwa 20mm
übrig, auf der anderen ist die Kohle allerdings durch (9mm Rest, Draht
schaut heraus).

Wie kann so eine asymmetrische Belastung auftreten? Und wie verhindere
ich das wenn ich sie erneut einbaue? Sollten Kohlen bei üblicher
Waschfrequenz nicht deutlich lànger halten?

Viele Grüße,
Johannes



Wo hattest Du das Beben nochmal GENAU vorhergesagt?


Zumindest nicht öffentlich!


Ah, der neueste und bis heute genialste Streich unsere großen
Kosmologen: Die Geheim-Vorhersage.
- Karl Kaos über Rüdiger Thomas in dsa <hidbv3$om2$1@speranza.aioe.org>
 

Lesen sie die antworten

#1 Helmut Wabnig
05/09/2010 - 18:13 | Warnen spam
On Sun, 05 Sep 2010 17:50:44 +0200, Johannes Bauer
wrote:

Hallo Gruppe,

vor fast genau 2 Jahren hatte ich ein Problem mit meiner Waschmaschine:
Damals waren die Kohlebürsten im Motor durch. Ein Tausch hat sie
wiederbelebt. Sie lief danach bis heute gut - dann signalisierte sie
erneut einen Motorfehler.

Aufmachen und probeweise laufenlassen zeigte starke Funkenbildung im
Motor. Ich habe den daraufhin zerlegt und wieder die Kohlen als Ursache
ausgemacht. Etwas hat mich allerdings gewundert: Von den zwei
ursprünglich 35mm langen Kohlen sind auf einer Seite noch etwa 20mm
übrig, auf der anderen ist die Kohle allerdings durch (9mm Rest, Draht
schaut heraus).

Wie kann so eine asymmetrische Belastung auftreten? Und wie verhindere
ich das wenn ich sie erneut einbaue? Sollten Kohlen bei üblicher
Waschfrequenz nicht deutlich lànger halten?

Viele Grüße,
Johannes



Wenn der Kollektor hin ist, sterben die Kohlen gleich wech.

Außerdem haben Ersatzkohlen nicht unbedingt dieselbe Qualitàt.

Schlimm ist das bei Küchenmaschinen zB Teigknete,
die Kohlen stauben der Hausfrau die Lungen voll.


w.

Ähnliche fragen