LED Downlights im Bad

25/12/2015 - 19:07 von Roland Krause | Report spam
Hallo NG,
in meinem Bad und im WC würde ich gern von 12V Downlights (so nennt man
das wohl heute) auf LED Downlights in der abgehàngten Decke umstellen.
Die Angebote scheinen aber alle mehr oder weniger auf 230V ausgelegt zu
sein. Das kommt im Bad natürlich nicht in Frage. Auf einigen Abbildungen
ist ein kleines Kunststoffkàstchen vorgeschaltet, dass vermutlich eine
Umsetzung von 230VAC auf einige hundert mA DC vornimmt. Weiß jemand ob
es die LEDs auch ohne Netzgeràt gibt? Wie hoch sind Spannung und Strom
bei diesen Lampen, sagen wir mal für 3W-Strahler?
Mir schwebt ein eigenes Netzgeràt vor, bei dem in Gruppen von 2
Strahlern die Helligkeit einstellbar ist. Alternativ könnte man
natürlich auch die mitgelieferten Netzgeràte zentral in ein Gehàuse
einbauen. Wichtig ist: Keine 230V am Strahler selbst.

Hat jemand Tipps?



Roland - roland.krause9@freenet.de
 

Lesen sie die antworten

#1 Andreas Fecht
25/12/2015 - 19:46 | Warnen spam
Roland Krause schrieb:
Hallo NG,
in meinem Bad und im WC würde ich gern von 12V Downlights (so nennt man
das wohl heute) auf LED Downlights in der abgehàngten Decke umstellen.
Die Angebote scheinen aber alle mehr oder weniger auf 230V ausgelegt zu
sein. Das kommt im Bad natürlich nicht in Frage. Auf einigen Abbildungen
ist ein kleines Kunststoffkàstchen vorgeschaltet, dass vermutlich eine
Umsetzung von 230VAC auf einige hundert mA DC vornimmt. Weiß jemand ob
es die LEDs auch ohne Netzgeràt gibt? Wie hoch sind Spannung und Strom
bei diesen Lampen, sagen wir mal für 3W-Strahler?
Mir schwebt ein eigenes Netzgeràt vor, bei dem in Gruppen von 2
Strahlern die Helligkeit einstellbar ist. Alternativ könnte man
natürlich auch die mitgelieferten Netzgeràte zentral in ein Gehàuse
einbauen. Wichtig ist: Keine 230V am Strahler selbst.



Wenn sie reinpassen nimm sowas:

http://www.leds.de/LED-Lampen-Leuch...weiss.html

Gruß Andreas

Ähnliche fragen