LED-Roehren sinnvoll?

27/10/2014 - 16:56 von Andreas Oehler | Report spam
Allerorten werden mittlerweile mit weißen LEDs bestückte "Röhren" als
Ersatz für Leuchtstoffrohre angeboten. Beworben wird das mit
eindrucksvollem Spar-Potential.

Allerdings scheint man hier i.A. schlicht durch weniger Licht zu sparen...

Billige NoName-LED-Röhren sind bzgl. Licht-Output nicht ansatzweise mit
Leuchtstoffrohren vergleichbar. Funzelig und grausam löchriges Spektrum
mit entsprechend unangenehmer Lichtfarbe + Netzgeflacker. Da sind
hochwertige Leuchtstoffrohre mit EVG tausendmal angenehmer.

Nun hatte ich gerade die Möglichkeit 2 Eltako LR15840m-28w auszuprobieren.
Wenn die damit ausgestattete Leuchte keinen Reflektor für die
Leuchtstoffrohre vorsieht, so ist es direkt darunter schon 10% heller als
mit 7 Jahre alten und >15.000 Stunden gelaufenen Leuchtstoffrohren.
Lichtfarbe (4000K) und Flackerei im Augenwinkel sind bei den Eltako aber
unangenehmer als bei den damit ersetzen Rohren. In den Regalen an den
Seiten des Raumes ist es mit den Eltakos durch deren gerichtete
Abstrahlung erheblich dunkler. Mir Reflektor oberhalb der
Leuchtstoffröhren sind diese wieder deutich heller als die LEDs.

Laut Datenblatt liefern die Eltakos 3920lm bei 28W gegenüber Osram 840 mit
5200lm bei 58W. Der Preis liegt grob bei 100 Euro zu 10 Euro.

Gibt es mittlerweile LED-Rohre, die Leuchtstoffrohren bei Lichtstrom und
Spektrum das Wasser reichen können? Gibt es Hersteller die die lieblichen
Datenblattangaben auch wirklich garantieren (sprich 20 Jahre lang
kostenlos Ersatz liefern bei Defekt)?

Andreas
 

Lesen sie die antworten

#1 gUnther nanonüm
27/10/2014 - 17:54 | Warnen spam
"Andreas Oehler" schrieb im Newsbeitrag
news:


Gibt es mittlerweile LED-Rohre, die Leuchtstoffrohren bei Lichtstrom und
Spektrum das Wasser reichen können? Gibt es Hersteller die die lieblichen



Hi,
nein, aber bei sehr hohen Decken und/oder Ràumen kann die gerichtete
Abstrahlung sich sehr lohnen. Denke da etwa an diesen Landepilz am Uka, die
Beleuchtung darunter besteht aus nebelgeleben LED-Ketten, sehr schön hell
und effizient.

Datenblattangaben auch wirklich garantieren (sprich 20 Jahre lang
kostenlos Ersatz liefern bei Defekt)?



Nö, warum sollte es? So lange lebt keine AG mehr heutzutage.

mfg,
gUnther

Ähnliche fragen