LED - Wer den Spot hat...

13/11/2013 - 19:44 von Ulrich G. Kliegis | Report spam
Moin,
noch einer zum Modethema LED:

Für die Beleuchtung rund ums Haus habe ich vor 11 Jahren einige 50-W
12-V- Halogenspots mit 10° Abstrahlwinkel unter den Dachüberhang
geschraubt, gibt ein hübsches Licht, man kann die Richtung in Grenzen
über die halbkardanische Halterung justieren, alles prima.

Bis die ersten durch waren - die Dinger hàngen in 6.5m Höhe. Hab dann
nach drei Jahren und ganz rund gerechnet 2000 Stunden Betriebsdauer
den zweiten Satz Lampen eingesetzt (böse Turnerei auf der Leiter...),
und vorher in die Zuleitungen zu denen, die den Netzteilen am nàchsten
waren, zwei antiparallele Dioden eingesetzt.

Bei den entfernteren besorgt die Kabellànge den nötigen
Spannungsabfall (warum haben die Netzteile alle mindestens 0.8Volt
mehr Ausgangsspannung als vom Leuchtmittelhersteller spezifiert?). So,
nun sterben die Leuchten der 2. Generation auch langsam weg, immerhin
nach rund 5000 Stunden Betrieb. Man wird nicht jünger, die Turnerei
ist riskant, Profiturner aka Elektriker teuer.

Also LED. Aber wo gibt es fertige Spots oder Vorsatzlinsen für einen
(weichen) 10° - Lichtkegel? 30°, 35° - alles kein Problem, aber enger?
Wenn 12-Volt Leuchten, sollten die gern auch noch eine interne
Leistungsregelung eingebaut haben - hab ich letztes Jahr auf meinem
Boot installiert, sch-a-weine-goil!. Dort aber mit 35° Abstrahlwinkel
als Arbeitslicht am Mast.

Wer weiß ne Quelle für 10°-LED-Spots nach obigem Pflichtenheft?
Lichtstrom sollte so etwa wie bei 50W Halos sein.

Gruß und Dank,
U.
 

Lesen sie die antworten

#1 Peter Thoms
14/11/2013 - 04:26 | Warnen spam
Am 13.11.2013 19:44, schrieb Ulrich G. Kliegis:
[...]
Also LED. Aber wo gibt es fertige Spots oder Vorsatzlinsen für einen
(weichen) 10° - Lichtkegel? 30°, 35° - alles kein Problem, aber enger?
Wenn 12-Volt Leuchten, sollten die gern auch noch eine interne
Leistungsregelung eingebaut haben - hab ich letztes Jahr auf meinem
Boot installiert, sch-a-weine-goil!. Dort aber mit 35° Abstrahlwinkel
als Arbeitslicht am Mast.

Wer weiß ne Quelle für 10°-LED-Spots nach obigem Pflichtenheft?
Lichtstrom sollte so etwa wie bei 50W Halos sein.


Hallo,

Conrad 575836 um die Ecke,
was für ein Gehàuse hast Du am Mast?


Peter

Ähnliche fragen