LEDs, Pulsbetrieb und Lebensdauer

28/01/2013 - 11:25 von Stefan | Report spam
Hallo,

ich entwerfe gerade ein Beleuchtungssystem für
Bildverarbeitungsanwendungen.

Dabei steuert ein Microcontroller ein oder mehrere LED-Lampen an.

Die LEDs werden dabei jeweils kurz gepulst. Typische Werte sind
Blitzabstand 100ms, Blitzdauer 100us.

Maximalstrom der LEDs laut Datenblatt 50mA bei Dauerbetrieb. Momentan
betreibe ich die LEDs pulsweise mit 200mA. Die Lichtstàrke reicht aber
nicht aus. Deshalb soll der Strom erhöht werden, z.B. auf 1A.

Dazu zwei Fragen:

Wie sieht üblicherweise die Funktion Lichtstàrke/Strom aus? Ist das bis
zu einem Grenzwert linear, knickt die Kurve irgendwann ab?

Wie wirkt sich der Pulsbetrieb auf die Lebensdauer aus? Wenn ich die
LEDs statt mit Dauerstrom 50mA mit 1A Pulsen á 100us betreibe, sinkt die
mittlere Belastung zwar deutlich, aber muss ich trotzdem eine deutliche
Verkürzung der Lebensdauer befürchten?

Gruß

Stefan
 

Lesen sie die antworten

#1 Thorsten Just
28/01/2013 - 11:57 | Warnen spam
Normalerweise sollte das Datenblatt der LED entsprechende Kurven enthalten.

Thorsten

Am 28.01.2013 11:25, schrieb Stefan:

Wie sieht üblicherweise die Funktion Lichtstàrke/Strom aus? Ist das bis
zu einem Grenzwert linear, knickt die Kurve irgendwann ab?

Ähnliche fragen