Leere Zellen füllen

11/02/2009 - 20:48 von Michael Ernst | Report spam
Hallo,

ich habe eine Excel-Tabelle (Excel 2003 unter Xp Pro) mit etwa 15.000
Anschriftsdaten erhalten. In den Spalten stehen die AnschriftID (A1) sowie
A2:firma1, A3:firma2, A4:firma3, A5:abteilung1, A6:abteilung2, A7:abteilung3,
A7anschrift_bewerkung. Viele der Felder sind leer. Ich gebe ein Beispiel,
wobei ein "x" bedeutet, daß das entsprechende Feld gefüllt ist.
Also:
(A1) (A2) (A3) (A4) (A5) (A6) (A7) (A8)
1 x x x x
2 x x x x
3 x x x x x
4 x x x x x
...

Ich würde nun gerne aus obiger Tabelle "nach links hin" alle leeren Zeilen
entfernen, um folgendes Ergebnis zu bekommen.

(A1) (A2) (A3) (A4) (A5) (A6) (A7) (A8)
1 x x x x
2 x x x x
3 x x x x x
4 x x x x x
...

Der Hintergrund der Aktion. ich möchte die Anschriften künftig in weniger
Spalten haben.

Wie kann ich das in Excel bewerkstelligen?

Ich freue mich über Lösungen

Michael Ernst
 

Lesen sie die antworten

#1 Eric March
11/02/2009 - 21:11 | Warnen spam
Michael Ernst notierte letztens:
Hallo,

ich habe eine Excel-Tabelle (Excel 2003 unter Xp Pro) mit etwa 15.000
Anschriftsdaten erhalten. In den Spalten stehen die AnschriftID (A1) sowie
A2:firma1, A3:firma2, A4:firma3, A5:abteilung1, A6:abteilung2, A7:abteilung3,
A7anschrift_bewerkung. Viele der Felder sind leer. Ich gebe ein Beispiel,
wobei ein "x" bedeutet, daß das entsprechende Feld gefüllt ist.
Also:
(A1) (A2) (A3) (A4) (A5) (A6) (A7) (A8)
1 x x x x
2 x x x x
3 x x x x x
4 x x x x x
...

Ich würde nun gerne aus obiger Tabelle "nach links hin" alle leeren Zeilen
entfernen, um folgendes Ergebnis zu bekommen.

(A1) (A2) (A3) (A4) (A5) (A6) (A7) (A8)
1 x x x x
2 x x x x
3 x x x x x
4 x x x x x
...

Der Hintergrund der Aktion. ich möchte die Anschriften künftig in weniger
Spalten haben.

Wie kann ich das in Excel bewerkstelligen?

Ich freue mich über Lösungen

Michael Ernst



Ich halte die Idee für reichlich übermütig…

Frage: Die Quelle die du bekommst (nicht, dass das eh Sache für eine
Datenbank und nicht Excel wàre!) - wie ist die innendrin gestrickt?
Irgendwas, das nach dem CSV-System funktioniert vermutlich; sei's nun
mit Komma oder ; oder Tab getrennt? Das kann dir Word (!) recht gut
beantworten.

Wenn du weißt was da drin ist und wie das mit deinen Kopfzeilen zu
harmonieren hàtte, dann kannst du einen Plan fassen ob die Datensàtze
überhaupt konsistent (also z.B. immer, um eine Zahl zu nennen, 10
einzelne Daten hàlt die auch ordnungsgemàß durch, von mir aus mal,
Kommasequenzen aufgefüllt) sind.

Passt das dann musst du eigentlich beim Importieren in Excel aufpassen.
Greife zu Text-In-Spalten und gibt das richtige Trennsymbol an. Das
sollte wie von selbst die Spalten einrichten.

Herrscht aber Chaos - wie willst du eine ausgelassene Straße oder
Vornamen ausfiltern; es wàre sinnfrei bei NN, VN, STR, HNR, PLZ, ORT und
ohne einen wert und Platzahlter VN die Straße per 1x nach links unter
Vorname zu buchen! Dann hast du praktisch verloren.

Eric March - eric.march(spambremse)@gmx.net

»Kenne die Vergangenheit. In der Unwissenheit über die Vergangenheit
liegt das Verderben der Zukunft.«
„Die Geschichte ist der beste Lehrmeister - mit den unaufmerksamsten
Schülern.“ Indira Gandhi

Ähnliche fragen