leeres Datum updaten

17/04/2008 - 01:33 von Klaus Trapp | Report spam
Hallo,

ich habe für meinen Datensatz eine Insert- bzw. Update Stored
Procedure (SQL Server 2000). In den Datensatz gibt es einige
Felder, die ein Datum enthalten.
Nun lege ich ein ADO-Command-Objekt cd an zu den Stored Procedures
mit diversen Parametern etwa wie folgt
cd.Parameters.Append
cd.CreateParameter("Date1", adDBTimeStamp, adParamInput, , d)
wobei d eine Variable vom Type Date ist.
Das làuft auch sehr schön, wenn d nicht leer ist.
Anderenfalls kommt es zu Fehlern.
Was macht man da?

Gruß aus Köln am Rhein
Klaus

www.trappdata.de
 

Lesen sie die antworten

#1 Matthias Hübner
17/04/2008 - 09:44 | Warnen spam
Salut,

Klaus Trapp wrote:

Hallo,

ich habe für meinen Datensatz eine Insert- bzw. Update Stored
Procedure (SQL Server 2000). In den Datensatz gibt es einige
Felder, die ein Datum enthalten.
Nun lege ich ein ADO-Command-Objekt cd an zu den Stored Procedures
mit diversen Parametern etwa wie folgt
cd.Parameters.Append
cd.CreateParameter("Date1", adDBTimeStamp, adParamInput, , d)
wobei d eine Variable vom Type Date ist.
Das làuft auch sehr schön, wenn d nicht leer ist.
Anderenfalls kommt es zu Fehlern.
Was macht man da?



Vorbelegen mit einem sinnvollen Default könnte ich mir als Lösung
vorstellen.

Fehlerbehandlung einführen wàre vielleicht auch eine Lösung?

Es hàngt vermutlich davon ab, was Du willst, was dein Programm tun soll,
wenn die Variable leer ist. Du kannst ja vor Aufruf deiner Stored Prozedur
prüfen, ob d leer ist. If IsEmpty(d) Then wàre so eine Prüfung.




Grüße
Matthias

Ähnliche fragen