Leerzeichen beim Formeleditor nach 10 Zeichen

18/02/2009 - 13:54 von Michael Paul Berger | Report spam
Moin,

eines vorweg: Diesen Beitrag wurde von mir schon vor zwei Stunden
gesendet, kam aber irgendwie nicht an.



Mit dem Formeleditor 3 von Word 2003 mit allen Onlineupdates habe ich
das Problem, dass nach 10 Zeichen Text ein Leerzeichen eingefügt wird.

Diese Leerzeichen erscheint erst, wenn ich den Formeleditor verlasse.
Ist mein Text kursiv, erscheint dieses Leerzeichen nicht.

Kann mir jemand sagen, wie ich dieses Leerzeichen wegbekomme?

Bei Google findet man ab und zu Beitràge, die vom selben Problem
schildern aber anscheinend gibt es keine Lösung hierfür.

Kennt jemand von euch eine Lösung?

Vielen liebe Grüße
 

Lesen sie die antworten

#1 Werner Markus
18/02/2009 - 16:02 | Warnen spam
Hallo Michael Paul,

Das Problem liegt daran, dass Du für die Textzeichen einen Font mit
variabler Breite der Zeichen benutzt. Der Formeleditor ist dafür nicht
optimiert. Nach Möglichkeit sollte man daher im Formeleditor keine Texte
einsetzen, die lànger als drei oder vier Zeichen sind. Man kann das
Problem wahrscheinlich dadurch umgehen, dass man für Texte in Formeln
einen Font mit fester Zeichenbreite benutzt. Dann sieht die Formel aber
auch nicht toll aus. :-(

Gruß, Werner


Michael Paul Berger schrieb am 18.02.2009 13:54:
Moin,

eines vorweg: Diesen Beitrag wurde von mir schon vor zwei Stunden
gesendet, kam aber irgendwie nicht an.



Mit dem Formeleditor 3 von Word 2003 mit allen Onlineupdates habe ich
das Problem, dass nach 10 Zeichen Text ein Leerzeichen eingefügt wird.

Diese Leerzeichen erscheint erst, wenn ich den Formeleditor verlasse.
Ist mein Text kursiv, erscheint dieses Leerzeichen nicht.

Kann mir jemand sagen, wie ich dieses Leerzeichen wegbekomme?

Bei Google findet man ab und zu Beitràge, die vom selben Problem
schildern aber anscheinend gibt es keine Lösung hierfür.

Kennt jemand von euch eine Lösung?

Vielen liebe Grüße

Ähnliche fragen