Leerzeile nach umstellung von DDE auf ODBC für Serienbriefe

08/09/2008 - 10:30 von Lupus Goebel | Report spam
Tach auch,

ich habe per VBA die Serienbriefe umgestellt von DDE auf ODBC. Es
handelt sich dabei um ca. 200 Serienbriefe. Per VBA Code wird die
Datenquelle ausgewàhlt, das sie abhàngig ist vom User.

System ist MS Office 2000 auf Windows 98 (soll auf WIN XP noch
umgestellt werden, aber erst wenn das hier làuft)

Nun haben wir auf einmal das Problem, das immer wenn eine Zeile nicht
gefüllt ist, diesmal auch eine Leerzeile erscheint. Bei DDE Verbindung
war das nicht der Fall.

Wie kann ich das nun wieder gerade biegen? Gerne auch per VBA.


MfG - Lupus Goebel
Der Sumpf- und Morasthobbybastler und Anfaenger mit
Wissensdurst (http://www.lupusdw.de http://foto.lupusdw.de)
Meine private FAQ http://www.lupusdw.de/faq
 

Lesen sie die antworten

#1 Lupus Goebel
08/09/2008 - 10:56 | Warnen spam
Nochmal Tach,

irgendwie suche ich mir immer ein Wolf und wenn ich in einer NG
nachfrage, finde ich oft kurz danach selbst die Lösung.

\\\
ActiveDocument.MailMerge.SuppressBlankLines = True
///

Das war es dann auch schon. Danke fürs mitlesen :-D

Am 08.09.2008 10:30 schrieb Lupus Goebel:
Tach auch,

ich habe per VBA die Serienbriefe umgestellt von DDE auf ODBC. Es
handelt sich dabei um ca. 200 Serienbriefe. Per VBA Code wird die
Datenquelle ausgewàhlt, das sie abhàngig ist vom User.

System ist MS Office 2000 auf Windows 98 (soll auf WIN XP noch
umgestellt werden, aber erst wenn das hier làuft)

Nun haben wir auf einmal das Problem, das immer wenn eine Zeile nicht
gefüllt ist, diesmal auch eine Leerzeile erscheint. Bei DDE Verbindung
war das nicht der Fall.

Wie kann ich das nun wieder gerade biegen? Gerne auch per VBA.





MfG - Lupus Goebel
Der Sumpf- und Morasthobbybastler und Anfaenger mit
Wissensdurst (http://www.lupusdw.de http://foto.lupusdw.de)
Meine private FAQ http://www.lupusdw.de/faq

Ähnliche fragen