legal kostenlose komerzielle spiele im www?

04/12/2007 - 23:58 von Benjamin B. | Report spam
Hallo,

ich habe nach dem Spiel Siedler 1 von ca. 1993 im Web gesucht - zuerst
bei E-Bay und dann im www. Dabei ist mir die Homepage:

http://***.com

aufgefallen, wo es einige sehr alte Vollversionen von Spielen gibt -
eben auch von Siedler 1.

Eine weitere, àhnliche Seite ist:

http://***.com

Ich habe die Adressen nun doch lieber geschwàrzt, damit ich nicht
unbeabsichtigt auf Seiten verweise, die möglicherweise nicht legal sind.

Frage: Sind solche Seiten legal oder handelt es sich hier um
Raubkopiererseiten? Da es sich um *.com-Adressen, also US-Amerikanische
Seiten handelt, müsste es doch eigentlich legal sein, denn in den USA
gibt es ja auch das Copyright. Außerdem könnte es ja wirklich sein, dass
viele Spiele vom Anfang der 90er mitlerweile von den Herstellern
freigegeben wurden. Auf den Seiten gibt es z.B. noch andere Titel wie
"Ancient Art of War" oder "4D-Sport Boxing" u.a.

Für Hinweise dankbar:

Benjamin
 

Lesen sie die antworten

#1 Reinhard Müller
05/12/2007 - 00:48 | Warnen spam
Benjamin B. schrieb:

Ich habe die Adressen nun doch lieber geschwàrzt, damit ich nicht
unbeabsichtigt auf Seiten verweise, die möglicherweise nicht legal sind.



Wir sind Dir ja sooooooo dankbar für diesen Akt vorauseilendem
Gehorsams, danke, danke, danke! Nicht auszudenken, wenn die GSG9 morgen
bundesweit Haushalte gestürmt hàtte, weil da jemand einen Link zu
einer möglichweise nicht ganz so einwandfreien Seite angeklickt hat.

Frage: Sind solche Seiten legal ...
oder handelt es sich hier um Raubkopiererseiten?



Ja, ganz schlimme. Schau da bloß nicht mehr vorbei, sonst holt Dich der
schwarze Mann!

Da es sich um *.com-Adressen, also US-Amerikanische
Seiten handelt, müsste es doch eigentlich legal sein, denn in den USA
gibt es ja auch das Copyright.



Der ist gut :)

Für Hinweise dankbar:



Gut, lassen wir das böse Gelàstere und antworten ernsthaft:

Du meinst aller Wahrscheinlichkeit sog. Abandonware-Seiten.
"Abandonware", weil in vielen Fàllen kein Rechteinhaber mehr zu
ermitteln ist oder es dem Rechteinhaber egal ist, ob hier irgendwelche
Uralt-Spiele heruntergeladen werden. Freeware sind davon nur wenige.

Rein juristisch betrachtet ist das eine Grauzone. Weder ist es
ausdrücklich verboten, noch ist es von den jeweiligen Rechteinhabern
(die noch existieren) ausdrücklich erlaubt, dass man diese alten
DOS-Spiele zum Download anbietet. Nahezu ALLE dieser Abandonware-Seiten
nehmen aber auf Anfrage eines Rechteinhabers die betreffenden Titel von
den Servern. Auch sollte man erwàhnen, dass kaum eines der dort
angebotenen Spiele mehr im Handel erhàltlich ist, bzw. kaum einer der
Rechteinhaber noch Interesse an einer kommerziellen Verwendung hat.
Daher auch der Name "Abandonware". Im Stich gelassene Software (Heul,
das arme Ding!).

Soooo, und jetzt zur spannensten aller Fragen? Kommt man in den Knast
und muss sich schonmal vorsichtshalber den Popo einschmieren, wenn man
dort was runterlàdt?

Nein!

Dieses Vergehen ist kein Vergehen im Sinne einer Straftat, sondern
maximal ein Verstoß gegen Lizenzbestimmungen, die wenn überhaupt nur auf
dem zivilrechtlichen Wege zwischen Lizenzvergeber und phösem
Raubmordkinderfickerneonazi-Kopierer abgehandelt wird.

Lange Rede, kurzer Sinn: Lade Dir soviel Spiele runter, wie Du lustig
bist und erfreue Dich an alten Perlen der Computerspiele-Geschichte, die
Dank solcher Abandonware-Seiten vor dem Vergeßen bewahrt werden. Amen!

Grüße, Reinhard (der über Abandonware verdammt froh ist, weil die alten
Spiele-Disketten, die er noch im Keller aufbewahrt, mit Sicherheit nicht
mehr so dolle lesbar sind.)

http://seniorgamer.blogspot.com/
Senior Gamer - Deutschlands führendes Gamer-Blog für alte Sàcke!

Ähnliche fragen