Leistungs-FET-Schalter mit kryptischer Bezeichnung...

14/09/2007 - 10:12 von Ralph A. Schmid, dk5ras | Report spam
Moin!

Einem Kollegen ist das notebook abgeraucht, und ich habe darin zwei
Bauteile entdeckt, die nach FET-Schaltern für die Betriebsspannung
aussehen, und die etwas, ààhm, explodiert wirken :-)

Drauf steht:

4411
BE3R1C

Kann jemand der geschàtzten Mitleser damit etwas anfangen? Ich leider
nicht... Würde es helfen, wenn ich ein Photo anfertigen lasse, damit
man das Herstellerlogo evtl. identifizieren kann?

An sich würde ich ja sagen, "schmeiß den Gericom-Mist weg", aber
vielleicht findet sich ja was.

Fehlerursache war, daß anscheinend der Lüfter der Grafikkarte an dem
Ding von Werk ab ausgesteckt war, und die immense Hitze des
zugehörigen Kühlkörpers wurde den direkt benachbarten FETs einfach zu
viel.

Gamer-notebook halt :(

Danke, und viele Grüße!

Ralph.
 

Lesen sie die antworten

#1 Dieter Wiedmann
14/09/2007 - 10:33 | Warnen spam
Ralph A. Schmid, dk5ras schrieb:

4411
BE3R1C



Si4411?


Gruß Dieter

Ähnliche fragen