Leistungsaufnahem von Leuchtstofflampen

12/09/2008 - 09:28 von Carsten Schmitz | Report spam
Hallo,
habe hier Werbung vorliegen, die mir 6W LED-Lampen in Leuchtstofflampenform
verkaufen wollen.

Konkret:
6W LED (Anzahl und Art der verbauten LED werden nicht genannt) sollen 18W LL
ersetzen.
Dabei würden sie ca. 30% mehr Licht bringen und 90% Energie sparen.
Warum? - Weil eine einzige 18W Lampe "bedingt durch Starter und Drossel 75W
Leistung verbraucht, dies macht 19c pro kW/h und 10000 Brennstunden fast
150Euro"

Hahnebüchender Unsinn, das ist klar. (wenn ich "kW/h" lese, krieg ich
Augenschmerzen!)
Aber wieviel Watt (nicht VA) zieht denn nun eine 18W Lampe an einem VVG bzw.
an einem EVG? Mein Messgeràt kann ich dafür nicht nutzen, dass würde mir
zwar W, VA, var, Harmonische, cos(phi) und alles mögliche anzeigen, ist aber
vom Messbereich her etwas ungeeignet (geht bis 1000A über Messschlaufen).
 

Lesen sie die antworten

#1 Dieter Wiedmann
12/09/2008 - 10:04 | Warnen spam
Carsten Schmitz schrieb:

Aber wieviel Watt (nicht VA) zieht denn nun eine 18W Lampe an einem VVG bzw.
an einem EVG?



VVG(B2): max 26W, EVG(A3): max 21W. Übel waren die uralten KVG(D):
über 28W (typ 30W).


Gruß Dieter

Ähnliche fragen