Leistungsfähiges Notebook für das Studium

04/05/2015 - 11:56 von Lea Schultheis | Report spam
Hallo zusammen,

mein Freund braucht dringend einen neuen Laptop. Deshalb habe ich ihm
angeboten euch um Hilfe zu bitten. Ich hoffe ihr könnt ihm weiter helfen.

Seine Anfrage:
"Guten Tag,

nachdem mein Laptop stàndig beim Arbeiten grundlos abstürzt, bin ich auf
der Suche nach einem neuen, verlàsslichen Laptop. Nur ist der
Angebotsdschungel groß und vernebelt mir die Sicht und ich hoffe auf
eure Hilfe, um mich vor Fehlkàufen zu bewahren :).

Umgeschaut habe ich mich überwiegend auf
http://www.notebooksbilliger.de/ , dort gibt es einen Kaufberater und
zusàtzlich auch temporàr günstigere Angebote unter
http://www.notebooksbilliger.de/angebote . Interessant und empfohlen
wurde mir der Lenovo B50-70 MCC2TGE
(http://www.notebooksbilliger.de/len...e+notebook) . Der
sah für mich auf den ersten Blick mit 8GB Ram und weiteren technischen
Details für nur knappe 500€ sehr ansprechend aus. Einige Tests berichten
jedoch von dem schlechten Display, Tastatur und Leistung, die mich an
dem Geràt zweifeln lassen.

Zu meiner Nutzung und Erwartungshaltung:
Ich bin Student und arbeite überwiegend zuhause, gelegentlich auch mal
unterwegs, bspw. bei einer làngeren Zugreise.

Zweck:
-> Arbeiten: Studium, Büroarbeit und Selbstorganisation, d.h.
gàngige Programme wie Microsoft Office und Adobe Photoshop sollten laufen.
-> Freizeit: Streams, Filme & Musik.

Must-Haves:
- Internetkabel-Anschluss, mind. 2-3 USB Slots, Mattes Display,
Display-Größe: Mittlere Standardgröße (14-16"),
- CD-Laufwerk wàre wünschenswert, wenn nicht im Geràt bereits enthalten
müsste es zur Kaufpreisrechnung mit eingerechnet werden.
Kaufkraft:
-> Maximum bei 650€, das Studentenbudget gibt trotz Nebenjob als
Werkstudent nicht mehr her.

Mein Ziel ist es, einen leistungsstarken und vertrauensvollen Laptop für
mein Studentengehalt zu erhalten und hoffe auf eure Erfahrung bauen zu
dürfen.

Beste Grüße,
J. Wendt"


Edit: Er hat sich, da er mit seinem aktuellen schier verzweifelt ist,
den HP Pavilion 15-p209ng hier
http://www.notebooksbilliger.de/hp+...+15+p209ng erworben.
Allerdings ist er mit den Touchpad sehr unzufrieden, da es keine
separaten Tasten hat und die eingebaute Funktion hierfür nicht gerade
optimal ist. Außerdem findet er keine passenden Treiber für dieses Geràt
und es hat, was er leider vorher nicht gesehen hatte, kein mattes Display.
 

Lesen sie die antworten

#1 Marc Haber
04/05/2015 - 13:13 | Warnen spam
Lea Schultheis wrote:
mein Freund braucht dringend einen neuen Laptop. Deshalb habe ich ihm
angeboten euch um Hilfe zu bitten. Ich hoffe ihr könnt ihm weiter helfen.



Ich würde hier nicht auf ein Neugeràt zielen, sondern mir eher ein
gebrauchtes Geràt anschaffen. Für knapp die Hàlfte des Budgets gibt es
bei Lapstore beispielsweise ein gebrauchtes Thinkpad W500 mit Core 2
Duo Prozessor und 8 GB RAM und hervorragendem 1920x1200 Display, wenn
es keine ganz so hohe Auflösung und dafür ein bisschen mehr Wumms sein
darf, gibt es ein T530 mit Core i5 Dualcore und 1600x900 Display.

In "neu" gibt es in dieser Preisklasse eigentlich nur Schrott.

Grüße
Marc
Marc Haber | " Questions are the | Mailadresse im Header
Mannheim, Germany | Beginning of Wisdom " | http://www.zugschlus.de/
Nordisch by Nature | Lt. Worf, TNG "Rightful Heir" | Fon: *49 621 72739834

Ähnliche fragen