Lenny ignoriert statische IPv6 Konfiguration

16/07/2009 - 12:27 von Helmut Schneider | Report spam
Hi,

aus der /etc/network/interfaces:

iface eth1 inet6 static
address 2001:db8:1::2
netmask 64
gateway 2001:db8:1::1

Wird ignoriert. Manuell kannn ich die statische IP konfigurieren:

ifconfig eth1 inet6 add 2001:db8:1::2/64

Tut.

Ich hab im Netz einen rtadvd stehen, verteilt auch brav an die Kiste IP und
Gateway. Aber statisch is nich. Warum? In einem 2ten Netz ohne rtadvd an
einem 2ten Lenny tut das auch statisch.

Danke und Gruß, Helmut

No Swen today, my love has gone away
My mailbox stands for lorn, a symbol of the dawn
 

Lesen sie die antworten

#1 Friedemann Stoyan
17/07/2009 - 06:29 | Warnen spam
Helmut Schneider wrote:
Hi,

aus der /etc/network/interfaces:

iface eth1 inet6 static
address 2001:db8:1::2
netmask 64
gateway 2001:db8:1::1

Wird ignoriert. Manuell kannn ich die statische IP konfigurieren:

ifconfig eth1 inet6 add 2001:db8:1::2/64

Tut.

Ich hab im Netz einen rtadvd stehen, verteilt auch brav an die Kiste IP und
Gateway. Aber statisch is nich. Warum? In einem 2ten Netz ohne rtadvd an
einem 2ten Lenny tut das auch statisch.



Ich kann zwar nichts direktes zu dem Problem beitragen, aber: Ich habe die
Erfahrung machen müssen, dass die 'inet6' Stanzas in der
/etc/network/interfaces, auf Dualstacksystemen, eher ganz schlecht als recht
arbeiten. Deswegen nutze ich sie nicht (mehr). Ich schreibe stattdessen in der
normalen 'inet' Stanza:

iface eth1 inet static
[der IPv4 Kram]
up ip addr add 2001:db8:1::2/64 dev ${IFACE} || true
up ip -6 route add default via 2001:db8:1::1 || true
down ip -6 route del default via 2001:db8:1::1 || true
down ip addr del 2001:db8:1::2/64 dev ${IFACE} || true


mfg Friedemann

Ähnliche fragen