Leo 10.5.1, die Firewall und Missing Sync

25/12/2007 - 19:13 von Joerg Lorenz | Report spam
Heute morgen wollte ich nach vier Wochen wieder einmal meinen HTC Touch
über Missing Sync 4.0.1 syncen. Kaum hatte ich MS gestartet, schlug mir
Missing Sync vor, die neue Version 4.0.2 runterzuladen.

Das tat ich denn auch und installierte das Ding. Der Versuch eine
Verbindung via USB-Kabel zwischen HTC und Mac herzustellen gelang nicht.
Erst das Beenden der "Firewall" erlaubte die Verbindung. Ich
installierte in der Folge 4.0.1 wieder, da ich dachte der Update war
defekt. 4.0.1 ging auch nicht mit eingeschalteter "Firewall".

Lange Rede kurzer Sinn: Da vor einem Monat unter 10.5 ein Syncen auch
mit eingeschalteter Firewall möglich war, wird es am Update auf 10.5.1
liegen. Ich habe keine Lust, jedesmal zum Syncen die "Firewall"
abzuschalten. BTW: auch die Aufnahme des Programms in die Liste der
erlaubten Programme und Dienste half nicht.

Kann jemand in dieser NG mir den entscheidenden Hinweis geben, an
welcher Stellschraube ich drehen muss? Vielen Dank schon im voraus.

Gruss,
Jörg


http://www.albasani.net/index.html.de
Ein freier und kostenloser Server für Usenet/NetNews (NNTP)
 

Lesen sie die antworten

#1 wolfgang
26/12/2007 - 12:00 | Warnen spam
Joerg Lorenz wrote:

Kann jemand in dieser NG mir den entscheidenden Hinweis geben, an
welcher Stellschraube ich drehen muss? Vielen Dank schon im voraus.



Missing Sync 4.0.1 für Windows mobile funktioniert nicht. Du brauchst
auf jeden Fall 4.0.2 (<http://markspace.com/leopard.html>).

Wolfgang

Ähnliche fragen