Leo Firewall und Programmzugriff

09/11/2007 - 06:45 von BMaedicke | Report spam
Hi,

Ich hab die Firewall von 10.5 im Moment auf die Option 'Zugriff auf
bestimmte Dienste und Programme festlegen' eingestellt, auch wenn das im
Moment mehr oder weniger sinnfrei ist, wie Heise schreibt.

Mir ist dabei was aufgefallen:

Steht ein Programm schon in der Zugriffliste und man installiert eine
neue Version des Programms, dann scheint die Firewall diese neuere
Version nicht in die Aufnahmeliste einzutragen sondern fragt jedesmal
beim Programmstart nach, ob es den Zugriff erlauben soll.

Mir ist das bei Adium aufgefallen, das in der Liste stand. Als ich eine
neue Version auf meinem Mac installiert habe, hat mich die Firewall
jedesmal nach der Erlaubnis gefragt.

Ist das nun ein Bug oder Feature?

Ich hab dann den Adium Eintrag aus der Liste entfernt und neu
eingetragen. Jetzt startet Adium ohne Nachfrage durch.

Ciao, Bernd
Url: <http://x-com.atari.org/>
 

Lesen sie die antworten

#1 dirk.kring
09/11/2007 - 09:34 | Warnen spam
Bernd Maedicke wrote:



Steht ein Programm schon in der Zugriffliste und man installiert eine
neue Version des Programms, dann scheint die Firewall diese neuere
Version nicht in die Aufnahmeliste einzutragen sondern fragt jedesmal
beim Programmstart nach, ob es den Zugriff erlauben soll.

Mir ist das bei Adium aufgefallen, das in der Liste stand. Als ich eine
neue Version auf meinem Mac installiert habe, hat mich die Firewall
jedesmal nach der Erlaubnis gefragt.




So sollte es sein, es könnte ja sonst jedes Programm behaupten Adium zu
sein. Wenn sich die Prüfsumme àndert, dann muß es nachfragen, sonst
macht das Feature keinen Sinn.


Dirk Kring

Ähnliche fragen