Leo Intel-Mac, Tiger G4-iBook: Target Disk Mode funktioniert nicht

30/11/2007 - 14:04 von hans.taktmann | Report spam
Hi,

ich werde heute Abend einer Freundin beim Einrichten ihres neuen
Leopard Macbooks helfen -- derzeit hat sie das Problem, dass sie ihr
altes G4 iBook (Tiger, alle Updates) nicht per Firewire Target Disk
Mode an das Macbook angeschlossen bekommt. D.h. das Firewire-Symbol
erscheint zwar (nach Starten des iBooks mit gedrückter T-Taste) auf
dem Schirm des iBooks, aber die Festplatte des iBooks erscheint nicht
auf dem Schreibtisch des Macbooks.

Irgendeine Idee? 10.5.x wird doch nicht derart inkompatibel sein mit
10.4.x?
Wonach muss ich schauen?
Disk reparieren im iBook? Permissions reparieren?
Sollte man es umgekehrt probieren: der Intel-Mac als Slave am iBook?

Es geht darum, bequem die Benutzer-Daten vom iBook aufs Macbook zu
bekommen -- entweder mit Migrations-Assistent oder auch per Hand (eben
die Benutzer-Library rüberziehen).

Vielen Dank für jeden Hinweis.

Gruss,
Hans
 

Lesen sie die antworten

#1 klobi
30/11/2007 - 14:14 | Warnen spam
wrote:

Wonach muss ich schauen?



Danach, ob es Macs gibt, die das iBook sehen...

((( Klobi )))
_____________________________________________________________________

Ähnliche fragen