Leopard: Ordner Public/Öffentlich Freigabename ändern?

25/03/2008 - 20:37 von michaelnoeusenet | Report spam
Wenn man Leopard installiert, wird ja für jeden Benutzer defaultmàßig
der Public Folder für den Gastzugriff freigegeben.

Entfernt man aus irgendeinem Grund diese Freigabe, z.B. via Info-Dialog
im Finder oder über das Kontrollfeld Sharing, und will diese Funktion
dann wieder aktivieren, kommt es von 10.5.0 bis 10.5.2 zu folgender
Merkwürdigkeit:

Bei einer Default-Installation von Leopard heißt dieser Ordner erst mal
ja z.B. "<Michaels> öffentlicher Ordner" im Kontrollfeld Sharing. Meldet
man sich als Gast von einem anderen Rechner aus an, wird das Gast-
laufwerk auch entsprechend gemountet. Soweit, so fein.

Entfernt man diese Freigabe jedoch und aktiviert diese wieder (z.B. via
Drag & Drop von Public ins Sharing-Kontrollfeld), nennt sich die bewußte
Freigabe im Kontrollfeld jedoch lokalisiert auf einmal "Öffentlich"
(nach einem Reboot jedoch grundsàtzlich "Public"). Wohl ein neuer Bug,
da nun absolut nichts mehr dem entsprechenden User zugeordnet wird.

Erst mal ist dieser Bug ja relativ kosmetischer Natur. Anders sieht's
bereits aus, wenn auf dem entsprechenden Rechner mehr als ein einziger
User aktiv ist, dann hat's nàmlich x Freigaben namens "Public". Ohne
irgendwas irgend einem bestimmten User zuordnen zu können, da man dann
beim Zugriff als Gast x mal "Public" auf dem Desktop angemeldet bekommt
und nicht etwa "Martins öffentlicher Ordner" und "Brunhildes
öffentlicher Ordner" uswusf.

Könnt ihr das soweit ebenfalls reproduzieren?

Wenn ja, wie kann man die Freigabenamen des öffentlichen Ordners
eventuell àndern, also unabhàngig vom wirklichen Ordnernamen im
Dateisystem? Meinetwegen als Workaround (bis zu 10.5.3 ;-)) auch gerne
via Terminal.

TIA


Gruß
Mac OS X is like a wigwam:
Michael no Windows, no Gates, Apache inside.
 

Lesen sie die antworten

#1 no_spam
28/03/2008 - 14:55 | Warnen spam
Michael Noe wrote:

Wenn ja, wie kann man die Freigabenamen des öffentlichen Ordners
eventuell àndern, also unabhàngig vom wirklichen Ordnernamen im
Dateisystem? Meinetwegen als Workaround (bis zu 10.5.3 ;-)) auch gerne
via Terminal.



/var/samba/shares

ttyl8er, t.k.
Life is Xerox, and you're just a copy

Ähnliche fragen