Leopard-Setup

02/04/2009 - 09:39 von Frank Winkler | Report spam
Hallo zusammen !

Diese Woche hab ich meinen neuen MB Pro bekommen und damit meinen ersten
Kontakt mit dem Leoparden gehabt. Dazu folgende Fragen:

Bei den mir bekannten Versionen 10.3 und 10.4 konnte man beim initialen
Setup den Login-Namen des ersten Users frei wàhlen, 10.5 schlàgt was
(eher Uncooles) vor und besteht dann auch genau darauf. Kann man das im
Nachhinein irgendwie anpassen?

Beim Setup wird ja ein nettes Foto geschossen - gibt es die dafür
verwendete Applikation auch im MacOS oder kann das nur der Installer?

Gibt's die "Locations" nicht mehr? Das war für wechselnde Standorte ein
sehr praktisches Feature.

Danke und Gruss

fw
 

Lesen sie die antworten

#1 Thomas Kaiser
02/04/2009 - 10:28 | Warnen spam
Frank Winkler schrieb in <news:
Bei den mir bekannten Versionen 10.3 und 10.4 konnte man beim initialen
Setup den Login-Namen des ersten Users frei wàhlen, 10.5 schlàgt was
(eher Uncooles) vor und besteht dann auch genau darauf. Kann man das im
Nachhinein irgendwie anpassen?



"Anpassen"? Man kann in 10.5 wie in den Vorversionen auch sowohl
Kurznamen als auch sonstige daran klebende Metadaten (bspw. den
"RealName" àndern. Auch ohne daß alles kaputtgeht, wenn man's richtig
macht. Keine Ahnung, wie's unter 10.5 ist aber früher musste man da
bisserl aufpassen und mit nicl/dscl hantieren).

Mir ist das alles wurscht, weil der erste User immer "admin" mit
RealName "Administrator" ist, der als einziger in der Gruppen "admin"
landet und den man danach nie wieder braucht (außer man hantiert mit
Adobe-Software). Alle weiteren Accounts erstellt man anschließend.

Beim Setup wird ja ein nettes Foto geschossen - gibt es die dafür
verwendete Applikation auch im MacOS oder kann das nur der Installer?



Photo Booth.app

Gibt's die "Locations" nicht mehr? Das war für wechselnde Standorte
ein sehr praktisches Feature.



Sind sie nach wie vor. Leg einfach welche an und nutze sie...

Gruss,

Thomas

Ähnliche fragen