Leopard Test mit xbench Wer kann das Ergebnis erklären?

27/10/2007 - 08:42 von Jens-Peter Schulze | Report spam
Hallo zusammen

Leopold làuft und interessehalber habe ich mal xbench laufen lassen.

Aus dem vor kurzen gewünschtem Vergleich mit xbench und externen USB und
FW Platten habe ich auch noch das Vergleichsergebnis mit der internen
Platte.

Ergebnis 94.61 Mit Leopard Ergebnis 110.68

CPU 74.07 82.30
Thread 191.53 164.14
Memory 113.81 126.98
Quartz 99.13 135.90
OpenGL 152.72 156.49
User Interface 160.80 202.59
Disk Test 42.33 54.23

Also, bis auf den Thread Test, alle mehr oder weniger besser.

Wie kann eine OS X Variante die CPU beeinflussen, oder die FP?

Frage:
Ist das wirklich eine Leopold bedingte bessere Nutzung der Hardware oder
eine Inkompatibilitàt Leopold-xbench die die Ergebnisse verfàlscht?

Danke schon mal und schönes WE.

jens
 

Lesen sie die antworten

#1 treschlkenn
27/10/2007 - 12:17 | Warnen spam
Jens-Peter Schulze wrote:

Also, bis auf den Thread Test, alle mehr oder weniger besser.



Deine ASCII-Tabelle kam hier völlig zerschossen an. Hast Du statt
Leerzeichen Tabulatoren benutzt?

Frage:
Ist das wirklich eine Leopold bedingte bessere Nutzung der Hardware oder
eine Inkompatibilitàt Leopold-xbench die die Ergebnisse verfàlscht?



Was war das für ein Test? Zwischen Tiger und Leopard? Ich konnte mir
daraus und aus Deiner Beschreibung nichts entnehmen.

tw

Ähnliche fragen