Leopard VPN durch Cisco VPN tunneln - geht nicht (mehr) - warum?

18/01/2008 - 08:46 von usenet_spam01_2008 | Report spam
Hallo,

wir müssen hier in der Uni den Cisco-VPN-Client benutzen um das WLAN
nutzen zu dürfen.

Unter Tiger konnte ich nachdem die Cisco-VPN-Verbindung aufgebaut war,
über den im Mac OS X integrierten VPN Client mich zu einem weiteren
VPN-Server verbinden (mit PPTP).

Also wurde die zweite VPN-Verbindung durch die Cisco-VPN-Verbindung
getunnelt.

Unter Leopard funktioniert das leider nicht mehr.
Ich kann zwar die zweite VPN-Verbindung aufbauen, aber es kommt nix
durch, ich kann keinen Server erreichen, weder in dem VPN noch im
Internet.

Woran kann das liegen?

Jemand meinte mal, das würde allgemein nicht gehen.
Aber wie gesagt, mit Tiger ging es.


Cee Uhh!
:o) ..::sebid::..

http://sebid.de | http://hagga.net | Blog: http://blog.hagga.net
 

Lesen sie die antworten

#1 Tobias Weber
18/01/2008 - 10:02 | Warnen spam
In article
<1iawliw.1se706q1x6fgmoN%,
(Sebastian Düvel) wrote:

Unter Tiger konnte ich nachdem die Cisco-VPN-Verbindung aufgebaut war,
über den im Mac OS X integrierten VPN Client mich zu einem weiteren
VPN-Server verbinden (mit PPTP).



Wozu?

Aber wie gesagt, mit Tiger ging es.



Sicher dass das eingebaute VPN da nicht am Cisco vorbei lief?

Tobias Weber

Ähnliche fragen