LeoSat und Globalsat Group unterzeichnen strategische globale Vereinbarung

30/11/2016 - 20:19 von Business Wire

LeoSat und Globalsat Group unterzeichnen strategische globale VereinbarungFortgeschrittene Dienste für sichere Datenkommunikationen werden über ein erfahrenes Konsortium für Satellitenlösungen zur Verfügung stehen..

LeoSat und Globalsat Group unterzeichnen strategische globale Vereinbarung

LeoSat Enterprises gibt im Rahmen der Einführung einer Konstellation von bis zu 108 erdnahen Kommunikationssatelliten bekannt, dass das Unternehmen eine strategische Vereinbarung mit der Globalsat Group, dem führenden panamerikanischen Satellitendienstanbieter, unterzeichnet hat, um die schnellste, sicherste und umfassendste Abdeckung weltweit über ein HTS-Datennetzwerk zu vermarkten.

Dieser Smart News Release enthält Multimedia. Vollständige Veröffentlichung hier ansehen: http://www.businesswire.com/news/home/20161130006281/de/

LeoSat Satellite Constellation (Photo: Business Wire)

LeoSat Satellite Constellation (Photo: Business Wire)

Die Globalsat Group ist ein preisgekrönter Branchenführer, der unternehmenskritische Sprach-, Daten- und M2M/IoT-Lösungen (Machine-to-Machine/Internet der Dinge) bereitstellt. Durch diese Vereinbarung wird LeoSat der Globalsat Group den Zugang zur Infrastruktur für das Globalsat LEO Network ermöglichen. Dieser Zugang basiert auf einer Hochleistungsarchitektur, welche die Geschwindigkeit einer Glasfaserverbindung mit der Ubiquität von Satelliten verbindet, und die Globalsat Group wird LeoSat den Zugang zum amerikanischen Markt ermöglichen und zu diesem Zweck seine umfassende Präsenz und Erfahrung zur Verfügung stellen.

Das neue System erdnaher Kommunikationssatelliten von LeoSat ist in der Lage, im Vergleich zu traditionellen Satelliten- und terrestrischen Lösungen, die heute Verwendung finden, eine kürzere Latenz und eine höhere End-to-End-Sicherheit zu gewährleisten. Dies wird durch eine einzigartige Architektur erreicht, die Inter-Satelliten-Laser-Links verwendet, um ein optisches Backbone-Netz im All mit glasfaserähnlicher Symmetrie und Geschwindigkeiten im Gigabit-Bereich pro Sekunde aufzubauen. Darüber hinaus bietet es ein beispielloses Sicherheitsniveau, da für die Daten eine End-to-End-Verschlüsselung über das Netzwerk ohne terrestrische Kontaktpunkte gewährleistet ist.

Michael Abad-Santos, Senior Vice President for Sales, Americas bei LeoSat, erklärte: „Wir sind hocherfreut über die Partnerschaft mit der Globalsat Group, einem etablierten und hochangesehenen Anbieter mobiler Kommunikationsdienste auf dem gesamten amerikanischen Kontinent. Die Bandbreite an Serviceleistungen des Konsortiums in den Bereichen staatliche Stellen sowie maritime und Unternehmensmärkte in Amerika lassen Globalsat als idealen Launchpartner für LeoSat erscheinen. In einer immer stärker vernetzten Welt wissen unsere beiden Unternehmen um die Bedeutung der Bereitstellung des Zugangs zu zuverlässigen Hochgeschwindigkeits-Daten- und Sprachkommunikationen mit kurzer Latenz an jedem beliebigen Ort rund um den Globus. Die LeoSat Konstellation bietet eine vollständig neue Dimension im Hinblick auf die Konnektivitätsleistung und wir beobachten bereits ein hohes Interesse auf einer Reihe wichtiger Märkte. Hierzu zählen das Finanzwesen, staatliche Stellen und der Energiesektor.”

J. Alberto Palacios, CEO von Globalsat, erläuterte: „Durch die Verbindung der 17-jährigen Branchenerfahrung und des Marktzugangs der Globalsat Group mit der innovativen Infrastruktur von LeoSat werden die Kunden einen bahnbrechenden Service erhalten, der die Satellitenkonnektivität in Bezug auf Kapazität, Latenz, Sicherheit, Effizienz und Abdeckung neu definiert. Dies wird durch ein Systemdesign ermöglicht, das bewährte und hochmoderne Technologien miteinander verbindet und Quantensprünge bei den Projekten erlaubt, die geradezu phantastisch erscheinen. Wir sind äußerst erfreut, Teil einer der bedeutendsten und vielversprechendsten Satellitenkonstellationen zu sein, die heute bekannt sind.”

J. Alberto Palacios wird die Globalsat Group im LeoSat Customer Technical Advisory Committee (CTAC) vertreten. Der Ausschuss wird in den Bereichen Systemkonfiguration, Produktdesign und Einführung der künftigen Satellitenkonstellation von LeoSat eine beratende Funktion einnehmen.

LeoSat kooperiert gegenwärtig mit Thales Alenia Space, einem Unternehmen mit beispielloser Erfahrung in der Entwicklung und Herstellung von LEO-Satelliten, um den Fertigungsplan abzuschließen und den Weg für die Herstellung und Bereitstellung der gesamten Konstellation zu ebnen. ENDE

Über LeoSat Enterprises

LeoSat Enterprises wurde 2013 gegründet, um die jüngsten Entwicklungen im Bereich Satellitenkommunikationstechnologie für die Entwicklung und Einführung einer neuen erdnahen Satellitenkonstellation zu nutzen, die den ersten kommerziell verfügbaren, sicheren Datenservice mit extrem hohen Geschwindigkeiten für die geschäftliche Nutzung weltweit darstellen wird.

Mit bis zu 108 erdnahen Kommunikationssatelliten ist LeoSat das erste Unternehmen, das alle Satelliten mit hoher Durchsatzleistung (High-Throughput-Satellites, HTS) in der Konstellation durch Laser-Links miteinander vernetzt hat. LeoSat errichtet im All ein optisches Backbone-Netz, das rund 1,5 mal schneller ist als terrestrische Glasfaser-Backbones und vollständig ohne terrestrische Kontaktpunkte auskommt. Dieses einzigartige Funktionsset versetzt LeoSat in die Lage, die sofortige Konnektivität an jedem beliebigen Ort für jedermann auf schnelle, sichere und zuverlässige Weise zu gewährleisten.

Mit Sitz in Washington, D.C. kooperiert LeoSat gegenwärtig mit Thales Alenia Space im Rahmen einer erdnahen Konstellation von Ka-Band-Kommunikationssatelliten. Sobald diese funktionsfähig sind, wird die Konstellation Hochgeschwindigkeitskommunikation mit kurzer Latenz und hoher Sicherheit sowie Bandbreite für Geschäftstätigkeiten im Telekommunikationsbereich, Energie-, Regierungs- und Seeverkehrssektor und auf internationalen Geschäftsmärkten zur Verfügung stellen. Die Fertigstellung der Konstellation wird voraussichtlich im Jahr 2018 erfolgen. www.leosat.com

Über Globalsat Group

Die Globalsat Group ist der erste panamerikanische Satellitendienstanbieter. Der Konzern ist seit 1999 Branchenführer für Mobile Satellite Services (MSS) in Lateinamerika und unterhält Niederlassungen in Argentinien, Bolivien, Brasilien, Chile, Kolumbien, Peru, Mexiko und den Vereinigten Staaten sowie Vertriebsstandorte in den bedeutendsten Städten der Region. Die ausgelieferten Lösungen umfassen alle MSS-Servicebereiche, einschließlich terrestrische, maritime und Satelliten-Serviceleistungen. Das Unternehmen stellt mobile Satellitendaten und Sprachdienste für Tausende Kunden aus unterschiedlichsten Bereichen wie Wehrtechnik, Regierungsstellen, Versorgungsunternehmen, Öl und Gas, Bergbau, Bankwesen, Medien, Landwirtschaft, Nichtregierungsorganisationen (NGOs) und Tourismus zur Verfügung.

Das Konsortium wurde von der hoch angesehenen internationalen Beratungsgesellschaft Frost & Sullivan mit dem „2016 Latin America Satellite Communications Company of the Year” Award ausgezeichnet. Die Globalsat Group erhielt darüber hinaus von der Mobile Satellite Users Association (MSUA) in der Kategorie Emergency Response Mobility Satcom Innovation den Titel „Company to Watch". www.globalsatgroup.com

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts :

LeoSat
Melanie Dickie
Vice President Marketing Communications
Tel.: +31 6 14 22 97 62
E-Mail: Melanie.dickie@leosat.com
oder
Globalsat Group
Silvina Graziadio
Director of Marketing,
Tel.: +1 561 419 9856
E-Mail: silvina.graziadio@globalsatgroup.com


Source(s) : LeoSat Enterprises