Lesebestätigung / Exchange / einzelnes Postfach

24/02/2009 - 16:44 von TANNE | Report spam
Hallo zusammen.

Hier gibt es zwar àhnliche Fragen, diese konnten mir jedoch nicht
weiterhelfen.
- System:
Server 2003 mit Exchange 2003 aktuelle Patches
Wir haben einen Benutzer mit Mailaccount. An diesen gehen Mails von Extern
ein.
Es ist quasi ein Systempostfach, das nicht per Outlook gemappt ist.
Unsere Branchenspezifische Anwendung holt die Mails aus dem Postfach ab und
löscht anschliessend die Emails im Posteingang.

- Problem:
Schickt ein Benutzer eine Email an diesen Account mit Lesebestàtigung, so
bekommt er von der Anwendung eine Mail mit Standarttext (Email ist
eingegangen, wird bearbeitet, etc.).
Ausserdem erhàlt der Benutzer von unserem Exchange die Nachricht:
Ihre Nachricht
An: kundenrueckfrage
Betreff: ...
Gesendet am: 24.02.2009 13:58
wurde am 24.02.2009 13:59 ungelesen gelöscht.

Das sieht nicht gerade gut aus und verwirrt so manchen Benutzer (er weiss
nicht; wird die Anfrage nun bearbeitet oder ist Sie gelöscht?)

-Frage:
Kann ich den gar nirgendwo auf dem Exchange selber einstellen, das
Lesebestàtigungen für ein spezielles Postfach ignoriert werden?

Danke für die Hilfe,

Gruss Tobias Tanneberg
 

Lesen sie die antworten

#1 Christian Weihs
24/02/2009 - 17:38 | Warnen spam
Hi Tanne,

Es ist quasi ein Systempostfach, das nicht per Outlook gemappt ist.
Unsere Branchenspezifische Anwendung holt die Mails aus dem Postfach ab und
löscht anschliessend die Emails im Posteingang.



Wie greift denn die Anwendung auf das Systempostfach zu? ...über ein
Outlookprofile? Irgendjemand muss ja die Lesebestàtigung senden, da es
vom Client ausgelöst wird... Wenn ja starte auf dem System mal Outlook
und unterdrück die Lesebestàtigung direkt.

Kann ich den gar nirgendwo auf dem Exchange selber einstellen, das
Lesebestàtigungen für ein spezielles Postfach ignoriert werden?



Für ein spezielles Postfach nicht - schau einmal globale Einstellungen
Ex / Nachrichtenübermittlung - es sei denn du unterbindest das Senden
nach Außen für den Benutzer (SMTP-Connector), aber dann landet in dem
PF auch ein NDR.

Hoffe damit kommst du etwas weiter...

GRüße, Christian

Ähnliche fragen