Forums Neueste Beiträge
 

Letzte Zeile ermitteln

08/08/2008 - 15:03 von Beck, Alwin | Report spam
Konfig Excel 2003

Hallo,

ich habe eine Tabelle in welche ich tàglich Daten schreibe. Diese
Tabelle soll dann autom.
in eine andere kopiert werden (nur der Datenteil nicht die ganze
Tabelle).

Ich habe hierfür ein einfaches Makro erstellt :

Range("A1").Select > zuerste stelle ich mich an den Anfang
ActiveCell.SpecialCells(xlLastCell).Select -> hier wird die
letzte Zeile mit Daten ermittelt
Range(Selection, Cells(1)).Select > hier markiere ich den
aktiven Datenbereich
Selection.Copy > hier wird dieser kopiert
Sheets("Tabelle3").Select > diese Tabelle ausgewàhlt
ActiveSheet.Paste > und hier eingefügt
Sheets("Tabelle2").Select > hier wird wieder meine aktive
Tabelle ausgewàhlt
Range("A1").Select -> stell mich wieder an den Anfang
Application.CutCopyMode = False --> und beende den Kopiervorgang

funktioniert soweit alles gut. Nur : wenn ich z.B. mal irgenddwo in
eine Zelle etwas
eingetragen habe und diese dann wieder gelöscht habe, wird dieses als
letzte "Datenzelle"
gefunden - obwohl nichts mehr in der Zelle steht.
Wie kann ich das verhindern bzw. gibt es hier einen anderen Befehl
welcher sicherer ist ?

Danke
Gruß
Alwin
 

Lesen sie die antworten

#1 Dimo Tabken
08/08/2008 - 15:20 | Warnen spam
Moinmoin Alwin,

wenn ich z.B. mal irgenddwo in
eine Zelle etwas
eingetragen habe und diese dann wieder gelöscht habe, wird dieses als
letzte "Datenzelle"
gefunden - obwohl nichts mehr in der Zelle steht.
Wie kann ich das verhindern bzw. gibt es hier einen anderen Befehl
welcher sicherer ist ?



Probier's mal aus, wenn Du die letzte gefüllte Zeile von unten angehst:
ThisWorkbook.Sheets("Tabelle1").Cells(Application.Rows.Count,
1).End(xlUp).Row

Funktioniert bei mir hervorragend *und* Du sparst Dir zweimal 'select' ...


Gruß, Dimo
"Wenn der Deutsche ein Licht am Ende des Tunnels erkennen kann,
dann denkt er darüber nach, ob und wie er den Tunnel verlàngern kann!"

Ähnliche fragen