Forums Neueste Beiträge
 

Letzter Abschnitt

11/05/2010 - 19:40 von Wolf Stringhammer | Report spam
Ich bitte um Entschuldigung für diese sicher oft diskutierte
Frage. Ich habe aber nix Vernünftiges gefunden:

Gegeben: Word-Dokument mit mehreren Abschnitten. Der
letzte Abschnitt ist anders formatiert als der vorletzte Ab-
schnitt.

Wie kann ich den letzten Abschnitt "ohne Tricks" sauber
löschen, so dass das Dokument ohne Abschnittsmarke
am Ende verbleibt.

Löscht man den letzten Abschnitt mit der Abschnittsend-
marke des vorletzten Abschnitts, so erhàlt der ehemals
vorletzte Abschnitt die Formatierung des gelöschten
Abschnitts.

Löscht man nur den Text des letzten Abschnitts und làsst
die Abschnittsmarke des vorletzten Abschnitts stehen,
dann bleibt eine letzte leere Seite übrig.

Man kann mit Ricks dafür sorgen, dass die letzte Seite
nicht gedruckt wird.

Und mann kann auch den letzten Abschnitt so formatieren
wir den vorletzten Abschnitt und dann die Abschnittsmarke
entfernen. Als Purist frage ich mich, wie man dieses Er-
gebnis auch ohne Tricks hinbekommt.

W.
 

Lesen sie die antworten

#1 Sebastian Grunert
12/05/2010 - 00:54 | Warnen spam
Hallo Wolf,

so wie ich die Interna von Word verstanden habe, speichert Word die
Abschnittseinstellungen eines Abschnitts in der letzten Absatzmarke des
Abschnitts. Diese Einstellungen gelten dann für den gesamten DAVOR liegenden
Text des Abschnitts. D.h. wenn du einen Abschnittsumbruch entfernst, dann
gehört der Text vor dem entfernten Abschnittsumbruch nun mit zum ehemals
dahinter liegenden Abschnitt und übernimmt dessen Einstellungen. Du kannst
also nie den letzten Abschnitt löschen, sondern nur die Abschnitte davor!

D.h. für dein Problem: Du musst den letzten Abschnitt so formatieren wie den
vorletzten. Für die Kopf- und Fusszeilen ist das schnell erledigt, wenn man
die Verknüpfung "mit vorheriger verknüpfen" aktiviert und gegebenenfalls VOR
dem Löschen des Abschnittsumbruchs diese Verknüpfung wieder deaktiviert. Das
Seitenlayout ist eigentlich auch recht schnell übernommen (ich vermute mal,
das bei deinem Dokument nur die Einstellungen in dem Fenster "Seite
einrichten" kopiert werden müssen). Für das Verstàndnis, wie Word denkt, ist
es am besten sich das Fenster "Seite einrichten" genauer anzusehen. Die
Einstellungen die du dort STANDARDMÄßIG siehst gelten IMMER für den
Abschnitt in dem der Cursor gerade steht (siehe in diesem Fenster das Feld
"Übernehmen für:"). Du musst also den Textcursor in den vorletzten Abschnitt
setzten, das Fenster "Seite einrichten" aufrufen und die Einstellungen auf
den drei Registerkarten (bzw. Tabs) abschreiben. Dann setzt du den Cursor in
den letzten Abschnitt, rufst wieder das Fenster "Seite einrichten" auf und
gibst dort die ganzen vorher notierten Einstellungen ein. Danach kannst du
den Abschnittsumbruch zwischen dem letzten und dem vorletzten Abschnitt
löschen.

Liebe Grüße
Sebastian

Ähnliche fragen