Lexmark C522n und X 10.6

25/06/2010 - 12:24 von oldman | Report spam
Hallo,

wer nutzt diesen Drucker unter X 10.6 und hat keine Probleme mit der
aktuellen PPD?

Ich kann (ausser im Drucker selbst) vor dem Drucker keine Farbanpassung
vornehmen oder z.B. auf glànzendes Papier und/oder ein anderes
Papiergewicht umstellen.
Das ist ja zum Erhöhen der Fixiertemperatur unbedingt erforderlich!

Ein Farbdruck wurde mangels der richtigen Fixiertemperatur verschmiert
und die Folge ist, dass nun eine Walze (welche?) Farbrückstànde hat die
immer wieder mit gedruckt werden.

Es ist die aktuelle PPD von Lexmerk, von der ich noch keine
Dokumentation gefunden habe. Die bisherige PPD kann unter OSX 10.6.4
nicht verwendet werden.
Das alte Handbuch, der Drucker wird nicht mehr gebaut, ist in diesen
Punkten nutzlos.
Bei Lexmerk habe ich dazu nichts gefunden.

Mit den Grundeinstellungen làsst sich ordentlich drucken!
Ausser im Drucker selbst, kann ich vor dem Drucken aber z.B.keine
Farbanpassung vornehmen oder den Drucker auf andere Medien einstellen.
Ein wichtiger Punkt warum ich den Drucker noch nutze.
Folien mag ich vorerst nicht testen. Ist die Fixiertemperatur mangels
Beeinflussung ggf. zu hoch, ist womöglich etliches im Drucker versaut.
Woher soll der Drucker auch wissen, dass ich anstelle von Normalpaier
plötzluch Folien bedurcken will.

Ich hoffe immer noch auf eine geistige Ladehemmung bei mir.

Über Hinweise freut sich darum
Helmut
 

Lesen sie die antworten

#1 Randolf Toenjes
25/06/2010 - 13:35 | Warnen spam
Moin moin,

(Helmut Schulte) wrote:

Es ist die aktuelle PPD von Lexmerk, von der ich noch keine
Dokumentation gefunden habe. Die bisherige PPD kann unter OSX 10.6.4
nicht verwendet werden.

Über Hinweise freut sich darum



ich konnte Druckertreiberprobleme unter 10.6 mit der Korrektur der
Rechte beheben. AFAIR müssen Ordner und Dateien unterhalb
/Library/Printers/ root:admin gehören. Ob diskutil das macht, weiß ich
nicht, ich hatte es per Terminal getan.

Ralf.

Ähnliche fragen