Lexmark C543/C544 Duplexdruck Problem

03/05/2012 - 00:52 von Thomas Niering | Report spam
Hallo,

der Drucker druckt beim Duplex-Druck zuerst die Rückseite, zieht
das Papier dann wieder ein, wendet es, und druckt dann die Vorderseite.

Ich hab hier nun das Problem, dass die Vorderseite schief gedruckt wird.

Hat jemand daselbe Problem (gehabt) und eine Lösung hierfür?

Ciao Thomas
 

Lesen sie die antworten

#1 Hannes Kuhnert
27/05/2012 - 11:55 | Warnen spam
Thomas Niering wrote:
der Drucker druckt beim Duplex-Druck zuerst die Rückseite, zieht
das Papier dann wieder ein, wendet es, und druckt dann die Vorderseite.

Ich hab hier nun das Problem, dass die Vorderseite schief gedruckt wird.

Hat jemand daselbe Problem (gehabt) und eine Lösung hierfür?



Nein, aber ich hatte bei einem X543 (≈ C543 + Scanner) das Problem, dass das
Papier schon nach dem Bedrucken der ersten Seite ausgeworfen wurde. Danach
wurde das Blatt jeweils nochmal gedruckt.

Nachdem ich vom Hersteller eine Antwort erhielt, die praktisch gar nicht auf
mein konkret beschriebenes Problem einging, habe ich die Sache erst mal auf
sich beruhen lassen … (Lexmark – nie wieder). Ich benutze dieses Geràt nicht
all zu oft und habe nicht systematisch beobachtet – aber nach meinem
Eindruck, hat es in letzter Zeit „von selber“ hàufiger als früher ordentlich
funktioniert. Möglicherweise spielte die Papierlagerung und -richtung* eine
Rolle.

Ob mein Problem sachlich etwas mit dem Problem schief gedruckter zweiter
Seiten zu tun hat, weiß ich nicht.


* Beim meisten Papier soll die in der Packung von der Öffnungsseite gesehen
nach oben zeigende Seite zuerst bedruckt werden. Wenn man erst mal einen
Stapel aus der Packung rausgenommen und irgendwie hingelegt hat, stellt es
durchaus eine Schwierigkeit dar, das Papier richtigrum in den Drucker
einzulegen …
Hannes Kuhnert, Chemnitz

Ähnliche fragen