Forums Neueste Beiträge
 

LEXMARK Laser E260 Problem

03/09/2013 - 17:35 von H.-P. Schulz | Report spam
LEXMARK E260dn


Die Garantie ist scheint's abgelaufen, Geràt ist 2,5 Jahre jung.

Ich habe mich schon bei Lexmark umgeschaut, aber da scheint es
schwierig zu werden mit Support, wenn die Frist um ist.

Deshalb frage ich hier mal, kann ja sein, dass das problem bekannt ist
und vielleicht ja sogar lösbar.


Ich verwende eine Lexmark Original Tonercassette.

Das Druckbild wird immer wieder schwach, so als ob die Cassette kurz
vor "alle" wàre. Das betrifft einzelne "Bànder" stàrker, erstreckt
sich nicht über die gesamte Breite. Cassette rausnehmen und in
geeigneter Weise rütteln und klopfen behebt die Schwàche. Aber eben
nicht für lange.

Der Drucker zeigt kein "Toner low" an, was auch völlig unrealistisch
wàre. Der Drucker wird hier privat genutzt, und von den 3500 Seiten,
die die Cassette "kann", sind - wenn's hoch kommt! - vielleicht 1000
um. Wahrscheinlich sogar deutlich weniger.

Ich *vermute* einen Defekt eher bei der Tonercassette als beim Drucker
selbst. Aber ich habe nicht die Ahnung.
Wenn es auch keine schnelle Wunderlösung geben mag, könnte ja
vielleicht jemand expertisch vermuten, woran das liegen könnte. Dann
könnte ich beim Support gleich die richtigen Stichworte geben und
nicht so ganz doof dastehen.
 

Lesen sie die antworten

#1 Michael Limburg
03/09/2013 - 18:09 | Warnen spam
H.-P. Schulz schrieb::

LEXMARK E260dn

Ich verwende eine Lexmark Original Tonercassette.



Die erste, oder wurde die schon mal gewechselt?

Der Drucker zeigt kein "Toner low" an, was auch völlig unrealistisch
wàre. Der Drucker wird hier privat genutzt, und von den 3500 Seiten,
die die Cassette "kann", sind - wenn's hoch kommt! - vielleicht 1000
um. Wahrscheinlich sogar deutlich weniger.



Wenn's die erste Kassette ist, könnte die allmàhlich leer sein.
Siehe auch die Zeile "Im Lieferumfang enthaltene Tonerkassetten" in:
http://www.lexmark.com/DE/de/catalo...THORN;4617

Viele Drucker werden heute mit Kassetten geliefert, die deutlich
weniger Reichweite bieten als die nachzukaufenden Tonerkassetten.
Schau halt mal nach, was geliefert wurde.

MfG Michael

Ähnliche fragen