Lexmark Optra T610 NVRAM Failure

24/11/2008 - 14:44 von Leo Meyer | Report spam
Hallo NG,

bei einem àlteren Lexmark T610-Laserdrucker habe ich des öfteren beim Einschalten die Fehlermeldung "954 NVRAM Failure".
Lasse ich den Drucker 10 Minuten an und boote ihn neu, ist der Selbsttest i.O.
D.h. ein defektes NVRAM, wofür ich Hinweise beim Googeln gefunden habe, kann es kaum sein. Ist wohl ein CRC-Error.
Ich habe auf einen gealterten Pufferakku getippt und gestern das Teil mal zerlegt, aber komischerweise nirgends einen solchen Akku
gefunden.
Zerlegen ist leider eine Sisyphusarbeit, drum habe ich nicht alles auseinandergenommen.
Weiß jemand, wo der Akku sich versteckt oder wie das NVRAM sonst gepuffert sein könnte?

Viele Grüße,
Leo

Warning: This posting may contain traces of ISO 8859-1.
 

Lesen sie die antworten

#1 Ralph A. Schmid, dk5ras
24/11/2008 - 15:26 | Warnen spam
"Leo Meyer" wrote:

Weiß jemand, wo der Akku sich versteckt oder wie das NVRAM sonst gepuffert sein könnte?



Es könnte ein GoldCap sein, oder so ein SRAM mit eingegossener
Knopfzelle.


-ras


Ralph A. Schmid

http://www.dk5ras.de/ http://www.db0fue.de/
http://www.bclog.de/

Ähnliche fragen