lfpitchandfamily aus LOGFONT Structure

27/10/2009 - 00:40 von Thomas Hoffmann | Report spam
Tag
auf http://msdn.microsoft.com/en-us/lib...ic%29.aspx
sind die möglichen werte für die 2 lowbits beschrieben von lfPitchAndFamily:

lfPitchAndFamily
The pitch and family of the font. The two low-order bits specify the pitch of the
font and can be one of the following values.
* DEFAULT_PITCH (=0)
* FIXED_PITCH (=1)
* VARIABLE_PITCH (=2)

Wenn ich mal mit EnumFontFamiliesEx diese structure auslese, so stelle ich fest, dass die
beiden letzten bits alle möglichen werte von 0 bis 3 annehmen, was ich nicht verstehe.

Seltsamerweise wird zB courier new als proportional angezeigt: lfPitchandFamiliy And 3
ergibt 2.

Irgendwie matcht diese Information nicht mit der Information aus bits 4-7, die bei der
Auflistung der Fonts korrekte Werte anzeigen und auch auf proportional / nicht
proportional hinweist.

(W2K, VB6)

Kann mir da einer helfen?

Gruß und Dank!
TH


Thomas Hoffmann
 

Lesen sie die antworten

#1 Thomas Hoffmann
27/10/2009 - 00:49 | Warnen spam
Komisch, da sucht man ewig rum, und wenn man die Frage postet fàllts einem selber auf:
Hab versehentlich den pitchandfamily-Wert der (NEW)TEXTMETRIC-Struktur ausgewertet,
allerdings nach den Kriterien von der LOGFONT-Structure.
siehe http://msdn.microsoft.com/en-us/lib...85%29.aspx
Sorry. Nun ist alles klar.


lfPitchAndFamily
The pitch and family of the font. The two low-order bits specify the
pitch of the font and can be one of the following values.
* DEFAULT_PITCH (=0)
* FIXED_PITCH (=1)
* VARIABLE_PITCH (=2)

Wenn ich mal mit EnumFontFamiliesEx diese structure auslese, so stelle
ich fest, dass die beiden letzten bits alle möglichen werte von 0 bis 3
annehmen, was ich nicht verstehe.






Thomas Hoffmann

Ähnliche fragen