LG Flatron L194WT 19" TFT

01/02/2008 - 13:13 von Rüdiger Rösler | Report spam
Tach zusammen,

ein Bekannter wollte von mir wissen, ob dieser TFT empfehlenswert ist:
*LG Flatron L194WT, 19", Widescreen, 2000:1, TCO03*

Technische Daten sind unter anderem hier erlàutert:
http://www3.atelco.de/8AcYK1c1lGwUj...il.jsp?aid“72

Ich kenne mich mit Monitoren nicht so gut aus, gibt es etwas, was diesen TFT
abwertet? Oder sind in der Preisklasse bis 200 € andere Geràte besser?

Eine Pivot-Funktion hat der wohl nicht, es ist nur angegeben:
| Bildschirmpostionsanpassung: Beweglichkeit
Ich kann mir darunter nix vorstellen. Es würde schon reichen, den Bildschirm
über die Grafikkarte umzuschalten, die Frage ist nur, làsst sich ein solcher
Monitor so drehen, oder muss dafür wesentlich mehr ausgegeben werden. Ich
habe hier noch ein Geràt, das sich praktisch kaum verdrehen làsst.

Der *Samsung SyncMaster 940NW* kostet genau so viel, hat aber kein DVI:
http://www2.atelco.de/7AoXDi3pTFiE3...il.jsp?aidˆ46
Übersicht TFTs:
http://www2.atelco.de/7AxSITGdO1CZT....jsp?agidX
http://www.arlt.com/monitore+projek...oxid+oxid/
http://www.kmelektronik.de/main_sit...ew.php?MID &GID7&cart=yes

Monitore der Marke Hans.G sind mir eher nicht bekannt, sind aber relativ
preisgünstig. Im Media-Markt habe ich einen Acer-Monitor mit 22" für ca. 230
€ gesehen, Acer-LCD-Fernseher wurden schon ganz gut bewertet, wie verhàlt es
sich mit Monitoren? Können sie empfohlen werden?

Ich habe gute Erfahrungen mit Atelco gemacht, auch wegen der 5 Jahre
Garantiezeit, mein Bekannter würde jedoch auch woanders kaufen.

Hoffentlich sind das nicht zu viele Fragen! :-)

Viele Grüße

ЯR
 

Lesen sie die antworten

#1 Rüdiger Rösler
02/02/2008 - 07:36 | Warnen spam
Rüdiger Rösler typed:

Tach zusammen,



Sorry, falsche Gruppe erwischt.

ЯR

Ähnliche fragen