LG GSA-H54L - IDE-Brenner wird in externer USB-Box nicht erkannt

15/09/2007 - 12:21 von Christoph Weber | Report spam
Hallo,

ich betreibe einen DVD-Multi-Brenner LG GSA-H54L in einer externen USB
2.0-Box (Icy Box IDE). Diese Box hat vorher mit einem anderen Brenner
einwandfrei funktioniert. Als Master gejumpert klappt der Brenner fast
gar nicht, Windows meldet beim Einschalten zwar akustisch das Geràt,
aber es erscheint nicht im Explorer, nur manchmal nach einem
kompletten Reboot, aber dann friert der Rechner beim Brennen oft ein.
Testweises Umschalten auf Slave brachte einen Teilerfolg, das Brennen
klappte hier und da aber auch nicht so wie es sollte. Und meinen
Wissens müssen externe Geràte in der USB-Box als Master betrieben
werden, hat zumindest sonst immer geklappt. Hat jemand eine Idee woran
der Fehler liegen könnte? Danke für allen Input.

gruss

christoph
 

Lesen sie die antworten

#1 Hubert H.P. Wachter
15/09/2007 - 17:28 | Warnen spam
On Sat, 15 Sep 2007 12:21:00 +0200, Christoph Weber
wrote:

Hat jemand eine Idee woran
der Fehler liegen könnte?



Vermutlich am Laufwerk. LGs sind seit jeher etwas problematisch, wenn
man sie in externe Gehàuse stecken will. Vgl.
http://club.cdfreaks.com/showpost.php?p48706&postcount7
Dabei scheinen die Panasonic-Varianten insgesamt problematischer zu
sein, als diejenigen mit Renesas. Dein H54L ist eine
Panasonic-Variante. Du soltest prüfen, ob nicht für die Elektronik des
verwendeten Gehàuses ein Firmware-Update existiert. Falls nicht bleibt
nur ein Wechsel des Gehàuses oder des Brenners.

Die aktuellen IDE Renesas-Varianten (H44N/L) kommen mit Prolific 3507
USB/FW Interface-Elektronik klar, es existiert sogar eine offizielle
externes Modell (E40N/L, nur USB).

Die derzeitigen Panasonic-Modelle (H5x Serie) wird merheitlich als
schlechter, als die derzeitigen Renesas-Modelle (4x/62) angesehen. Ich
würde bei der Gelegenheit den Brenner wechseln.

MfG,
Hubert

Ähnliche fragen