Forums Neueste Beiträge
 

~/Library im Finder nicht sichtbar, im Terminal aber schon

03/02/2013 - 21:27 von Wolfram Jahn | Report spam
in der Ausgabe von

ls -al

sieht die Library so aus:

drwx@ 45 wolfram staff 1530 3 Feb 00:51 Library

Was bedeutet das @?
Was habe ich falsch gemacht?

(Immerhin, ich bin endlich auf dem Weg von Windows zu OSX)


Wolfram
 

Lesen sie die antworten

#1 schlu-do
03/02/2013 - 22:21 | Warnen spam
Wolfram Jahn schrieb:

in der Ausgabe von

ls -al

sieht die Library so aus:

drwx@ 45 wolfram staff 1530 3 Feb 00:51 Library



Ja, das will Apple so.

Was bedeutet das @?



Dass der Ordner "extended attributes" hat. Wenn du die sehen willst,
musst du das dem 'ls' sagen - beispielsweise so:

| [selene:~] dominik$ ls -la@
| ...
| drwx@ 60 dominik staff 2040 3 Jan 17:05 Library
| com.apple.FinderInfo 32

Das @-Zeichen in der Anfrage sorgt dafür, dass die entsprechenden
Attribute angezeigt werden, hier also "com.apple.FinderInfo" (andere
Möglichkeiten wàren z.B. die "Quarantàne"-Infos von heruntergeladenen
Programmen oder auch die Cursorposition aus TextMate).

Was habe ich falsch gemacht?



Nix. Apple "versteckt" den Library-Ordner im Finder. Wenn du ihn sehen
willst, kannst du das im Terminal z.B. mit dem Kommando 'chflags
nohidden ~/Library' sichtbar machen. Oder eben mit 'chflags hidden
~/Library' wieder verstecken.


Gruß,

Dominik.

Ähnliche fragen