LibreOffice Calc - Teile von Zellen zaehlen

08/11/2012 - 21:49 von Rainer Kopka | Report spam
Werte Zielgruppe,

als Gelegenheitsnutzer von Calc bin aich an meine Grenzen gestossen.
Vielleicht weiss ja jemand hier wie es geht - die allwissende Bithalde
half mir trotz làngerer Suche nicht weiter.
Ich nutze ein LO 3.3.4, dass ich auf 3.6.3 updaten werde.

Das Problem im vorliegenden Fall:

In einer Zeile stehen nebeneinander in 20 Zellen 15 Namen
durcheinander => Name1, Name2, Name3, Name2, usw.
In der Regel ein Name pro Zelle.
Beim Ermitteln, wie oft der Name1 (oder Name2, usw.) im Bereich
vorhanden ist, benutze ich die Funktion ZÄHLENWENN.
Funktioniert pràchtig.

Nun habe ich aber in einigen Zellen zwei Eintràge, zB. "Name1,Name5"
oder "Name2,Name7".
Wie bekomme ich calc (zur Not excel) dazu, dass da zB "Name5" gezàhlt
wird?
Noch besser wàre es, wenn in der Summe so ein "Doppeleintrag" mit 1/2
pro Name in die Gesamtsumme eingehen würde, aber durch 2 teilen
bekomme ich wohl selbst hin.

Auf mein Problem mit drei Eintràgen in einer Zelle komme ich eventuell
spàter. ;-)

Mir würde auch schon die Auskunft "Geht nicht!" genügen, dann höre ich
auf zu suchen und zu probieren und der Nachbar muss Extraspalten für
Žhalbe EintràgeŽ anlegen (und verbergen).


TIA - Gruss Rainer
 

Lesen sie die antworten

#1 Rainer Kopka
08/11/2012 - 23:01 | Warnen spam
Rainer Kopka wrote:

Ich mach mal die Ingrid.
Das Problem im vorliegenden Fall:
In einer Zeile stehen nebeneinander in 20 Zellen 15 Namen
durcheinander => Name1, Name2, Name3, Name2, usw.
In der Regel ein Name pro Zelle.
Beim Ermitteln, wie oft der Name1 (oder Name2, usw.) im Bereich
vorhanden ist, benutze ich die Funktion ZÄHLENWENN.
Funktioniert pràchtig.

Nun habe ich aber in einigen Zellen zwei Eintràge, zB. "Name1,Name5"
oder "Name2,Name1".
Wie bekomme ich calc (zur Not excel) dazu, dass da zB "Name1" gezàhlt
wird?



Nach dem update bin ich auf die regulàren Ausdrücke gestossen.
Ist schon etwas her, dass ich mich damit befasst habe.

Noch besser wàre es, wenn in der Summe so ein "Doppeleintrag" mit 1/2
pro Name in die Gesamtsumme eingehen würde, aber durch 2 teilen
bekomme ich wohl selbst hin.



=(ZÄHLENWENN(Bereich; "Name1,.*"))/2+
(ZÄHLENWENN(Bereich; ".*,Name1"))/2

Funktioniert. Egal, ob "Name1" vor oder nach dem Komma steht.

Auf mein Problem mit drei Eintràgen in einer Zelle komme ich eventuell
spàter. ;-)



Dem widme ich mich gleich. Das Problem wird sein, dass es zwei ","
gibt und "Name1" irgendwo stehen kann. Mal sehen...


Wenn jemand etwas Eleganteres hat - ich lerne (manchmal) ganz gern.
;-)



TIA - Gruss Rainer

Ähnliche fragen