LibreOffice

13/02/2016 - 09:30 von Geert Closius | Report spam
Ich möchte darauf hinweisen, das in der Paketaktualisierung noch
LibreOffice 4.3.3 enthalten ist.
LibreOffice 4.4.7 enthàlt dagegen die Beseitigung einiger gravierender
Fehler und ich wàre froh, wenn es dort angeboten würde.

Gruss Geert closius

Geert Closius
Holstenstr. 12
25462 Rellingen
Tel: 04101 200262
E-Mail: Geert.Closius@alice.de
 

Lesen sie die antworten

#1 Martin Steigerwald
13/02/2016 - 11:20 | Warnen spam
Hallo Geert

Am Samstag, 13. Februar 2016, 08:52:33 CET schrieb Geert Closius:
Ich möchte darauf hinweisen, das in der Paketaktualisierung noch
LibreOffice 4.3.3 enthalten ist.
LibreOffice 4.4.7 enthàlt dagegen die Beseitigung einiger gravierender
Fehler und ich wàre froh, wenn es dort angeboten würde.



Informiere Dich bitte darüber, wie das mit Debian Stable funktioniert:

https://www.debian.org/releases/

Hmmm, interessanterweise stehts da nicht mal. Also kurz: *Keine* neuen
Versionen in Stable, es sei denn es geht nicht anders wie bei Iceweasel.
Grund: Weil´s "stable" sein soll :)

Verwende ggf. die Version aus den Backports:

http://backports.debian.org

Für x86 ist das 5.0.4~rc2 (die 4.4.2-Version ist für ppc64el, wie zu sehen
ist, wenn Du "| cut" weglàßt). rmadison ist ein Werkzeug aus dem Paket
devscripts.

:~> rmadison libreoffice | cut -c 1-65
[…]
libreoffice | 1:4.3.3-2+deb8u2 | stable
libreoffice | 1:4.4.2-1~bpo8+1 | jessie-backports
libreoffice | 1:5.0.2-1 | unstable
libreoffice | 1:5.0.4~rc2-2~bpo8+1 | jessie-backports
libreoffice | 1:5.0.5~rc1-1 | testing
libreoffice | 1:5.0.5~rc2-1 | buildd-unstable
libreoffice | 1:5.0.5~rc2-1 | unstable
libreoffice | 1:5.1.0~alpha1-4 | experimental
libreoffice | 1:5.1.0~rc3-1 | experimental
libreoffice | 1:5.1.0~rc3-1 | experimental-debug

Ciao,
Martin

Ähnliche fragen