Forums Neueste Beiträge
 

Libreoffice zeigt Postscript-Schrift nicht an

04/07/2011 - 21:44 von Holger Marzen | Report spam
Ich habe schöne Postscriptfonts, die ich vor Jahren billig mit einer
alten Corel Draw CD gekauft hatte. Sowohl unter LaTeX als auch unter
OpenOffice funktionierten die wunderbar. Allerdings kennt Libreoffice in
Ubuntu Natty diese Schriften nicht. Ich habe sie nach
/usr/local/share/fonts kopiert und danach fc-cache aufgerufen. Das
restliche System kennt sie, d.h. ich kann sie z.B. als Desktop-Schrift
für xfce nehmen.

Wie sag ich's nun meinem Libreoffice? Oder ist es kaputt und kann keine
Postscriptschriften? Kann Openoffice das besser?
 

Lesen sie die antworten

#1 Holger Marzen
08/07/2011 - 20:55 | Warnen spam
* On Mon, 4 Jul 2011 19:44:25 +0000 (UTC), Holger Marzen wrote:

Ich habe schöne Postscriptfonts, die ich vor Jahren billig mit einer
alten Corel Draw CD gekauft hatte. Sowohl unter LaTeX als auch unter
OpenOffice funktionierten die wunderbar. Allerdings kennt Libreoffice in
Ubuntu Natty diese Schriften nicht. Ich habe sie nach
/usr/local/share/fonts kopiert und danach fc-cache aufgerufen. Das
restliche System kennt sie, d.h. ich kann sie z.B. als Desktop-Schrift
für xfce nehmen.

Wie sag ich's nun meinem Libreoffice? Oder ist es kaputt und kann keine
Postscriptschriften? Kann Openoffice das besser?



Libreoffice braucht auch die .afm-Dateien, nicht nur die .pfb-Dateien,
mit denen sich andere Komponenten zufriedengeben. Openoffice reagiert
genauso.

Ähnliche fragen