Licht-ausbreitung

02/11/2007 - 22:07 von Jan Buehring | Report spam
Vor vielen Jahren sagte ich glaube es war Dr. Clade das sich Licht in
ausbreitungsrichtung instantan bewegt(und laut Einstein wo die zeit nahe c
immer langsamer wird) wobei es wohl nur die Eigenzeit ist oder so. Nun
kamen mir 2 Ideen; 1: Licht bewegt sich nicht durch den Raum sondern durch
die Zeit wobei eine Zeitspanne einem weg(bzw. bei Materie ein Winkel aus
Raum und zeit(Quasi-weg)(einer meinte ja auch das das zwillingsparadoxon
nicht letztendlich auf den weg der zurückgelegt wurde basiert)) ich dachte
das liegt an der Verschrànkung die auch durch die Zeit wirkt(vergleiche
z.b. Doppelspalt versuch im der zeit) wirkt. da dachte ich das die
Einbettung der Zeit(langer weg) in den Raum(effektiv auf Null gekürzt)
einen Druck auslöst der linear ist also die beschleunigte Expansion des
Universum auslöst. die andere Idee war eher simpel: wir sehen aus den oben
genannten gründen das Universum in Echtzeit und der Urknall breitet sich
wie eine welle aus(wie ein Stein der ins Wasser fàllt und doch weite kreise
zieht)...
 

Lesen sie die antworten

#1 Jürgen Clade
05/11/2007 - 10:01 | Warnen spam
Jan Buehring schrieb:

Vor vielen Jahren sagte ich glaube es war Dr. Clade das sich Licht in
ausbreitungsrichtung instantan bewegt...



Nee, das habe ich ganz sicher nicht gesagt. Licht hat eine endliche
Geschwindigkeit, die man "Lichtgeschwindigkeit" nennt.

(und laut Einstein wo die zeit nahe c
immer langsamer wird) wobei es wohl nur die Eigenzeit ist oder so.



Auch das habe ich sicher nicht behauptet - Zeitdilatation ist etwas anderes.

Nun
kamen mir 2 Ideen; 1: Licht bewegt sich nicht durch den Raum sondern durch
die Zeit...



Es gibt keinen klaren, eindeutigen Unterschied zwischen beiden. Licht
beschreibt Weltlinien durch die Ruamzeit.

wobei eine Zeitspanne einem weg(bzw. bei Materie ein Winkel aus
Raum und zeit(Quasi-weg)(einer meinte ja auch das das zwillingsparadoxon
nicht letztendlich auf den weg der zurückgelegt wurde basiert))



???

ich dachte
das liegt an der Verschrànkung...



Das ist nun wieder etwas ganz anderes.

[...]

MfG,
Jürgen

Ähnliche fragen