Lichtechtheit Thermosublimationsdrucke

13/08/2014 - 12:30 von Ralph Aichinger | Report spam
Für die Schalterbeschriftungen eines elektronischen Geràts
überlege ich einen Thermosublimationsdruck aus einem
Kodak-Kiosk vom Drogeriemarkt zu verwenden. Das Geràt soll
im Innenraum, aber durchaus in einer sonnenbeschienenen
Ecke stehen. Glas drüber wird es wahrscheinlich nicht geben.

Wie schnell bleicht das aus? Ist ein "chemisches" Foto besser?
Tintenstrahl möchte ich nicht, weil ich da Angst vor dem
Verwischen bzw. der Grifffestigkeit habe (direkt über oder unter
dem Schalter, wird sicher öfter mal abgewischt.

/ralph
 

Lesen sie die antworten

#1 Lothar Kimmeringer
13/08/2014 - 16:00 | Warnen spam
Ralph Aichinger wrote:

Für die Schalterbeschriftungen eines elektronischen Geràts
überlege ich einen Thermosublimationsdruck aus einem
Kodak-Kiosk vom Drogeriemarkt zu verwenden.


[...]
Wie schnell bleicht das aus? Ist ein "chemisches" Foto besser?
Tintenstrahl möchte ich nicht, weil ich da Angst vor dem
Verwischen bzw. der Grifffestigkeit habe (direkt über oder unter
dem Schalter, wird sicher öfter mal abgewischt.



Kennst du jemanden mit Folienschweissgeraet? Wenn ja, druck
das doch mittels Laser aus, schweisse das ganze ein und
schneide dir das passend zurecht.


Gruesse, Lothar
Lothar Kimmeringer E-Mail:
PGP-encrypted mails preferred (Key-ID: 0x8BC3CD81)

Always remember: The answer is forty-two, there can only be wrong
questions!

Ähnliche fragen