Lichtgeschwindigkeit c ist KEINE Konstante, sondern eine Funktion der " Vakuumtemperatur "

18/09/2011 - 00:05 von Die Sieben | Report spam
##########################################


Gegeben sind 100 ( = aktueller Quantisierungsgrad ) natürliche Zahlen
( < 16 ( hier gerade Anfangswert ), binàr ( Spin up,down ist 1 Bit ),
sagen wir mal ) auf einer Schnur im gleich Abstand D.


Lichtgeschwindigkeit c ist demnach D*100 / Zeit T, die mein
Hewlet Packard PC braucht, um diese Zahlen zur Gaußkurve zu ordnen.


#########################################
 

Lesen sie die antworten

#1 pacifico
18/09/2011 - 06:40 | Warnen spam
"Die Sieben" schrieb im Newsbeitrag
news:
[...]
Lichtgeschwindigkeit c ist demnach D*100 / Zeit T, die mein
Hewlet Packard PC braucht, um diese Zahlen zur Gaußkurve zu ordnen.



Falls die Welt, in der wir leben, nur eine Simulation ist, dann ist der
Rechner, der sie simuliert, schneller als Dein HP.

Gruß
pacifico

Ähnliche fragen