Forums Neueste Beiträge
 

Lichtlauzeitfrage

23/06/2011 - 21:55 von Kurt Bindl | Report spam
Es sei:

Eine Rakete, an ihr aussen einen Lichtsender/empfànger.
An der Spitze eine Stange von 300.000 Km Lànge, daran ein Spiegel.

Es werden Lichtpulse zum Spiegel gesendet und wieder empfangen, die
Laufdauer ausgewertet.

Die Rakete ruht im Fall a zur Hintergrundstrahlung
Im Fall b bewegt sie sich gegen diese.

Frage:
Sind die Laufdauern bei a bzw. b gleich oder nicht.


Gruss Kurt
 

Lesen sie die antworten

#1 Peter
23/06/2011 - 22:01 | Warnen spam
Am 23.06.2011 21:55, schrieb Kurt Bindl:
Es sei:

Eine Rakete, an ihr aussen einen Lichtsender/empfànger.
An der Spitze eine Stange von 300.000 Km Lànge, daran ein Spiegel.

Es werden Lichtpulse zum Spiegel gesendet und wieder empfangen, die
Laufdauer ausgewertet.

Die Rakete ruht im Fall a zur Hintergrundstrahlung
Im Fall b bewegt sie sich gegen diese.



Die Erde und das ganze Sonnensystem bewegen sich schneller als jede Rakete.
Dennoch ist es nicht gelungen, irgendeine Anisotropie der
Lichtausbreitung nachzuweisen.

D.h. die Laufdauern sind gleich. Dein Versuch wird jedesmal dann aufs
Neue ausprobiert, wenn die Lichtgeschwindigkeit gemessen wird.

Wenn Du es nicht glaubst, dann musst Du es selber nachmessen und die
Richtung der Anisotropie ermitteln und den Nobelpreis beantragen.

Ähnliche fragen