Forums Neueste Beiträge
 

Lichtschranke - welche Wellenlänge

10/08/2009 - 18:10 von Dirk Ruth | Report spam
Bin gerade dabei eine Lichtschranke aufzubauen.
Leider sind die Ergebnisse mit LD274 und den Infrarotempfàngern SF5110
auf 950nm sehr ernüchtend. Das IR-Licht wird praktisch überall
reflektiert. Den Strom der Sendediode habe ich schon auf 5mA
heruntergeholt, so dass der Enpfànger anfàngt am Ausgang leicht zu
flackern. Halte ich dann einen Gegenstand in den Strahl, wird das
Flackern stàrker. Selbst mit einem schwarzen ABS-Gehàuse kann man den
IR-Strahl noch wunderbar reflektieren.

Für eine Fernbedienung ist das super, für eine Lichtschranke natürlich
unbrauchbar. Wenn ich mir die Daten kaufbarer LS ansehe, dann senden
die meist auf 660nm oder auf 880nm (935nm nur für kurze Gabel-LS).
Sind bei diesen Wellenlàngen signifikant bessere Ergebnisse zu
erwarten? Ist der SFH5110 einfach zu enpfindlich? Für andere
Wellenlàngen als 950nm scheint es keine fertigen Empfànger zu geben,
so dass man selbst eine Schaltung aufbauen müßte.

Für ein paar gute Hinweise wàre ich dankbar. Es geht um eine
Reflektions-LS mit 2x 15cm. Es sollten möglichst preiswerte
Bauelemente verbaut werden, also keine Linsen oder Polfilter.
Laserdiode wird wohl zu teuer und benötigt sicher einen speziellen
Reflektor/Spiegel.

Dirk
 

Lesen sie die antworten

#1 Dieter Wiedmann
10/08/2009 - 18:38 | Warnen spam
Dirk Ruth schrieb:

keine Linsen



Das ist schlecht, aber du könntest zumindest mit einer besser bündelnden
LED einiges erreichen. Röhrchen aus grünem Papier wàren auch noch einen
Versuch wert.


Gruß Dieter

Ähnliche fragen