Liebe Bose-Einstein-, Fermi-Dirac- und Maxwell-Verteiler

21/01/2011 - 10:26 von EDEL WEISS | Report spam
Der Urknall hinterlàßt uns eine Photonen-Hintergrundstrahlung von 2.3
Kelvin.

1) Welche Verteilung ist da anzuwenden ?

2) Wie groß ist die maximale Frequenz Fm ?

3) Wie groß ist die wahrscheinlichste Frequenz Fw ?

4) Wie groß ( in Metern ) ist die Wellenlànge von Fw ?
 

Lesen sie die antworten

#1 Gregor Scholten
23/01/2011 - 14:07 | Warnen spam
On 21 Jan., 10:26, EDEL WEISS wrote:
Der Urknall hinterlàßt uns eine Photonen-Hintergrundstrahlung von 2.3
Kelvin.

1) Welche Verteilung ist da anzuwenden ?



Bose-Einstein


2) Wie groß ist die maximale Frequenz Fm ?



unendlich


3) Wie groß ist die wahrscheinlichste Frequenz Fw ?



hier:

http://de.wikipedia.org/wiki/Planck...ungsgesetz

ist die spektrale Energiedichte angegeben. Um auf die spektrale
Teilchendichte zu kommen, musst du das noch durch h u dividieren,
das macht dann

n(u,T) = 8pu u^2/c^3 1/(exp(hu/kT)-1)

Die mittlere Frequenz

<u>(T) = \int_0^\infty u n(u,T) du / \int_0^\infty n(u,T) d
u

auszurechnen, überlasse ich dir als Übungsaufgabe.


4) Wie groß ( in Metern ) ist die Wellenlànge von Fw ?



c/<u>.

Ähnliche fragen