Forums Neueste Beiträge
 

Lieber Herr Albrecht Mehl

30/10/2010 - 17:31 von Anne Onime | Report spam
Hallo Herr Albrecht Mehl

Ich wende mich mal jetzt ganz Persöhnlich an sie.Sie sollten im Internet Vorsichtiger mit Ihren Daten umgehen.Es gibtt Genügend Leute die sich Einen Alzu Vertrauten zu Ihren Gunsten In Missbrauch nehemne.

Geben sie bitte nicht so viele Persöhnliche Daten Preis.Das kann unter Umstànden Schàdlich sein.

Ich kenne genügend die genau DAMIT so richtig Reingefallen sind.

Glauben sie mir:"Es ist besser im Internet so wenig wie möglich von sich Preis zu geben."

Fragen sie mal rum.Viele werden Ihnen das Bestàtigen.

Telefonnummern und Strassen gehöhren zum Beispiel nicht "Öffentlich" gemacht.

Sie müssen wissen was sie tun!Ich wollte nur einen Nett gemeinten Ratschlag an siue weitergeben.
 

Lesen sie die antworten

#1 Detlef Meißner
30/10/2010 - 18:01 | Warnen spam
Anne Onime schrieb:

Ich wende mich mal jetzt ganz Persöhnlich an sie.



Das sollte man dann per E-Mail machen.
Außerdem ist es nicht üblich, einen Namen in den Betreff zu schreiben.

[...]

Telefonnummern und Strassen gehöhren zum Beispiel nicht "Öffentlich" gemacht.



Was ist den ein Telefonbuch/~verzeichnis?

Ich denke, dass die meisten, die hier schreiben, sich der Gefahren
durchaus bewusst sind. Aber man kann auch aus Unwissenheit Panik verbreiten.

Wer unbedingt herausbekommen _will_, wo jemand wohnt usw., der bekommt
das auch heraus.

Im übrigen hört sich der Beitrag sehr "trollig" an.

Detlef

Ähnliche fragen